mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Vom Browser aus TCP/IP commandos schicken und empfangen


Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe ein Microcontroller mit X-Port (TCP/IP) Anbindung.

Würde gern über eine Browser messages zum microcontroller schicken und
im browser daten empfangen und anzeigen. Die Messages sollten über 
drücken eines Button verschickt werden.

Kann mir einer sagen wie ich es einfach gestallten kann?

Habe überhaupt keine Ahnung von Browser Programierung.

Danke.
BYe
Thomas

Autor: 3363 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe überhaupt keine Ahnung von Browser Programierung.

Das ist vielleicht etwas wenig. Was Du brauchst ist ein Webserver. 
Dessen Protokoll ist das http protokoll. Findet man ueberall.

Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Was heißt den Webserver. Es soll kein Service auf dem PC laufen der von 
remote  in anspruch genommen werden soll.

Es soll eine einfach Webseite sein die Kommandos über TCP/IP schicken 
kann.

BYE

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein der Web server muss auf deinem Controllerboard laufen.
Du must auf deinem TCP-IP Treiber das HTTP Protokoll draufsetzen.
Das ist nicht viel. Im Prinzip reicht es schon das GET Kommando vom 
Browser der auf vdem PC läuft zu dekodieren und dann die im Speicher des 
Controllers abgelegte Webseite über TCP zum PC zu schicken. Wenn dein 
TCP / IP Protokoll schon läuft auf deinem Controller solltest du mal die 
Daten die über Port 80 reinkommen dir anschauen. Dort kommt in den 
meisten fällen ein Kommando namens GET an gefolgt von ein paar 
Parametern.

Zur weiteren Beschreibung des GET kommandos solltes du mal im Internet 
suchen.

Gruss Helmi

Autor: Thomas W. (thomas_v2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Bezug auf den XPort scheint das nur mit Java zu gehen (leider).

Infos auf der Lantronix-Webseite mit Java-Beispielprogrammen:
http://ltxfaq.custhelp.com/cgi-bin/ltxfaq.cfg/php/...

Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Vielleicht habe ich mich ewas wage ausgedrückt.
Ich möchte keiner Webserver laufen lassen. Auf dem PC soll ein Software 
laufen die Kommandos über den TCP/IP Port 10001 ins Netz schickt und 
über den gleichen Port auch empfängt.
Diese Application soll im WebBrowser ablaufen.
Ist diese Möglich?

BYE
Tomi

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tomi wrote:
> Hallo.
>
> Vielleicht habe ich mich ewas wage ausgedrückt.
> Ich möchte keiner Webserver laufen lassen. Auf dem PC soll ein Software
> laufen die Kommandos über den TCP/IP Port 10001 ins Netz schickt und
> über den gleichen Port auch empfängt.
> Diese Application soll im WebBrowser ablaufen.
> Ist diese Möglich?
>
> BYE
> Tomi

Was du brauchst, ist vermutlich kein Browser (das alles hat mit http 
überhaupt nichts zu tun).

Telnet ist genau dafür gedacht, eine Socketverbindung aufzubauen, 
eingetipte Kommandos hinzuschicken und die Antwort anzuzeigen.

Bei jedem Betriebssystem (sogar bei Windows) ist ein telnet-Client 
dabei.
Beim Aufruf kann man die IP-Adresse der Gegenseite und den IP-Port 
(default: 23) angeben.

Um mit einem Browser dasselbe zu erreichen, müsste deine Gegenseite (der 
Controller) ebenfalls das http-Protokoll einhalten, was er wohl nicht 
kann.

mfgkw

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im einfachsten Fall geht sogar das gute alte Hyperterminal unter 
windows. Auch bei dem kann man ueber Telnet kommunizieren.

Gruss Helmi

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das ist möglich mit einem Java Applet...

zB hier wird erkärt wie man das unter java macht..
http://www.peuss.com/java/Sockets.php
musst nur die main durch ein app main ersetzen

Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

telnet ist schön und gut habe dann aber keine GUI.
Ich habe eine GUI vorliegen in html format.

D.h. Ich kann aus dem Browser Java Applet aufrufen die mir dann die 
Socket Verbindung herstellen. Kann ich mir das so vorstellen?
Ist es Java Applet oder Java Script?

BYe
Thomas

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß erlaubt Java einem Applet aber nur den Netzwerkzugriff 
auf den Server von dem das Applet geladen wurde. Mag sein das es Umwege 
gibt aber das bedeutet dann wieder weiteres Gewurstel auf dem 
Browser-Host.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösungsmöglichkeiten
a) Webserver auf dem Microcontroller
b) Webserver auf dem PC und CGI-Skript für die Kommunikation mit dem MC
c) Java-Applet (evtl. auch Flash) für den Socket, Javascript für 
HTML-Applet-Kommunikation
d) ohne Browser in ner Programmiersprache Deiner wahl ein Frontend 
entwickeln

oder halt doch lieber Telnet weils einfacher geht.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tomi wrote:
> Ich möchte keiner Webserver laufen lassen.

> Auf dem PC soll ein Software
> laufen die Kommandos über den TCP/IP Port 10001 ins Netz schickt und
> über den gleichen Port auch empfängt.
> Diese Application soll im WebBrowser ablaufen.

Aber die Applikation soll über den XPORT an die Clients verteilt werden, 
sodass man auf jedem Client im WebBrowser die Applikation aufrufen kann?

Hä? Dann brauchst aber einen Webserver.

Autor: 3363 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine kleinen Webserver kann man mit ein paar kbyte schreiben.

Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Sorry so einiges habe ich nicht verstanden.
Ist das eine Lösung.

1
PC->Browser->JavaScript->Socket(Port10001) <----> 
Socket(Port10001)->Xport

2
PC->Browser->JavaApplet->Socket(Port10001) <----> 
Socket(Port10001)->Xport

3
PC->Browser <---->  Xport
JavaApplet->Xport <---->  Browser->PC
PC->Browser->JavaApplet->Socket(Port10001) <----> 
Socket(Port10001)->Xport

4
PC->Browser->Perl->Socket(Port10001) <---->  Socket(Port10001)->Xport

Noch mal ne Frage zu Webserver. Ich will auf dem PC kein Apache oder 
änlicher laufen lasen.

Danke

BYE
Thomas

Autor: bluppdidupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) JavaScript kennt überhaupt keine Sockets

2) Standardmässig kann ein Java-Applet nur Socket-Verbindungen zur Seite 
aufbauen wo das Applet eingebettet wurde soviel ich weiss. Es wird aber 
vermutlich ne Sicherheits-Bla-Blupp-Abfrage aufpoppen.

3) ?!

4) Browser verstehen kein Perl ohne das man ein Addon installiert 
(sofern eins existiert)

Nimm die Java-Lösung oder die Webserver-Lösung die alle hier 
vorschlagen...

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Noch mal ne Frage zu Webserver. Ich will auf dem PC kein Apache oder
änlicher laufen lasen.


Der Webserver würde auf dem XPort laufen.

Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Danke erstmal für Eure Tipps.

So habe iich es monentan verstanden.

1
Java oder Visual Studio->Socket <----> socket-->Xport

2
Auf dem Xport ein Webserver laufen lassen der dann die möglichen 
Einstellungen zum Remote PC schickt.

Stimmt das soweit?

BYE
Thomas

Autor: 3357 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.