mikrocontroller.net

Forum: Markt UV-LED Sammelbestellung für UV-Belichter


Autor: VincentHeidelberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich bin mit meinen Vorbereitungen für den UV-LED Belichter fertig.
Ich möchte mir nun UV-LEDs bestellen , dabei ist mir aufgefallen das 
wenn man große Mengen nimmt das ganze erheblich billiger wird.


50 Stk - 25,49 €
100 Stk - 39,99 €
1000 Stk - 229.99 €  was bedeutet 100 Stk - 23 €

Da dachte ich , wenn sich einige auch in nechster Zeit einen 
UV-Belichter bauen möchten , könnten wir doch eine große Bestellung 
machen. Dan würden wir alle sehr günstig davon kommen.
Hier der Link zum Anbieter.

http://www.led1.de/shop/advanced_search_result.php...

Ich habe mich für diese LEDs entschieden nach dem ich einen Tip von 
Gerold bekommen habe.Ich habe mich dan auf anderen Seiten umgeschaut und 
insgesammt 6 Projekte gefunden die sehr erfolgreich waren mit eben genau 
diesen LEDs.


Also lange Rede kurzer Sinn.
Falls einige von euch interessen haben bzw wenn genügend Leute zusammen 
kommen würde ich die 1000 Stl bestellen und dan unter uns aufteilen.

MFG

Vince

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Ebay rein:
ich hab für 50 Stück nichtmal 10€ inkl Versand bezahlt...

Autor: Alexander Sewergin (agentbsik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.ledstyling.de

100 UV Leds 7.99€

Hab 200 von den LED´s in meinem LED-Belichter. Sind prima und kosten 
fast nichts

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Tx für den Tip

Hast du mal ein paar Bilder von deinem Belichter und von den Platinen.
Was für Belichtungszeiten hast du ??
Hast du ach die mit dem Öffnungswinkel von 15° genommen.So weit ich 
gelesen habe ist es besser welche zu nehmen mit größeren Winkel , damit 
man die Platine nicht so hoch ansetzten muss.
Wie groß ist der Abstand von LED zu LED bei dir bzw der Abstand von LED 
zur Platine

Autor: Alexander Sewergin (agentbsik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angesichts des Artikelwettbewerbes werde ich auch meinen Senf dazu geben 
und in den kommenden Tagen einen Artikel zum Thema "LED-Belichter im 
Eigenbau" verfassen.

Zum Punkt Abstrahlwinkel. Desto kleiner, desto besser. Die Leiterbahnen 
werden nicht mehr unterstrahlt, aber man benötigt mehr LED´s um die 
Fläche auszuleuchten.

Ich habe auf 200cm^2 200 LED´s untergebracht. Abstand Platine-LED´s habe 
ich 14 cm genommen.

Leider konnte ich kein UV-durchlässiges Glas finden  ( Quarzglas wäre 
perfekt), weshalb ich 4mm Floatingglas benutzte ( Filter ca 90% des 
UV-Anteils weg).

Zum Belichten benutzt ich keine Folie, sondern normales, in Öl 
getränktes Papier.

Die Belichtungszeit geht auf 10 min hoch. Mit normaler Folie bin ich bei 
ca 2.5 min fertig.

Sogar mit der "Papier-Öl" Methode komme ich auf Strukturen von 0.1mm. 
Mehr gibt mein Drucker nicht her ^^.

Mit einem Repro-Film sollte die Sache sehr gut ausschauen. Werde mir 
einpaar Filme fertigen lassen und dann mal schauen, wie der Belichter 
sich mit dem Reprofilm schlägt.


Aber eins muss ich sagen: Viel besser als mein Röhrenbelichter, da ich 
0% Unterstrahlung von den Seiten habe.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.