mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Runtermischen


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sehe ich das richtig, dass man ein Signal heruntermischt,
indem man es zB mit cos(2*pi*f0*t) multipliziert?

x(t)*cos(2*pi*f0*t) wäre im Spektrum eine Faltung
zwischen X(f) und 0.5(dirac(f-f0)+dirac(f+f0))

und da Faltung mit Dirac eine sehr anschauliche
Verschiebung ist, würde sich Spektrum von
X um f0 nach rechts und links verschieben.

Man sollte dann glaube ich so tiefpassfiltern,
dass gerade nur X(f+f0) durchgelassen wird.

Ist das so in groben Zügen richtig?
BTW wie realisiert man die Multiplikation mit cos?
In DSP gibt's es cos Tabellen, und früher analog?
Ging das?

Grüsse, Daniel

Autor: joep (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die rechte Klammer des Links wird verschluckt.

In Wikipedia steht wieder das Märchen von der "additiven Mischung", jede 
Mischung ist eine Multiplikation, das ist dummer Laborjargon von Anno 
dunnemals.

Beim Mischen entstehen immer zwei Seitenbänder oder es gibt eine 
Spiegelempfangsstelle, das vermeidet man mit zwei ("I/Q")-Mischern. Das 
fehlt in dem Wiki-Artikel völlig, ist aber gerade mit FPGAs und DSPs 
übliche Technik.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.