mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rs232 PC -AVR-Palm m100


Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe gerade einen max232 mit Kabel an den 90s8535 "drangemacht"
und ein wenig experimentiert.Es ist kein Problem zwischen AVR und Pc,
und kein Problem zwischen Palm und PC.Nur der Palm will nicht mit dem
AVR.
Falls jemand eine Idee oder Erfahrung hat wäre ich shr dankbar.
Auch falls jemand nen Link kennt,ich habe da kaum was gefunden(speziell
wegen dem Palm).

gruss

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und du meinst wir saugen uns jetzt aus den Fingern mit welchen
Programmen, Steckerbelegungen und Kabeln du diese Verbindungen getestet
hast ??

ich stelle mal folgende Behauptungen auf:
Palm-PC:
Palm-Terminal-Program mit PC-hyperterminal und Craddle-Kabel ??
avr-PC:
avr-Software mit PC-hyperterminal und 1:1 Kabel ??
Palm-avr:
Palm-Terminal-Program mit avr-Software und Craddle-Kabel ??

Wenn dem so ist kann es nicht funktionieren, weil du zwischen Palm und
avr auskreuzen müßtest.
Weitere Fehlerquellen sind HW/SW-Handshake, Baudrate, Parity und Co.

grüsse leo9

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
also erstmal Danke fuer die Antwort.
Die Anahmen sind richtig.Ich habe zwischen Cradle und AVR
ein Selbst modiftziertes kabel welches ich aus einem 1:1 Kabel geloetet
habe,dabei habe ich 2 und 3 an einem Stecker vertauscht.
Damit Kalppt es auch nicht!reicht das vertauschen denn??
Was die Parity Baud und co. angeht,die kann ich galube ich
ausschliessen da ja avr und palm mit dem pc koennen.
Von Handschake verstehe ich nix,ich habe am Avr 4 mit 6 ,und 7 mit 8
kurzgeschlossen.Das war irgenwo so beschrieben...;-)

Ich hoffe das es ne Lösung gibt da(im ernst)wirklich wie ein blöder
gegoogelt habe.....

thanx im vorraus

gruss

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem avr ein Handshake vorzugaukeln ist sinnlos; wenn du die avr-SW
selbst geschrieben hast wirst du diese Signale kaum auswerten.
Probier mal die Handshake-Brücken auf der Craddleseite und verbinde am
Kabel nur die Pins 2-3, 3-2 und 5-5.

grüsse leo9

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke fuer den Tip aber leider verstehe ich nicht ganz was Du meinst.
1.was ist "AVR SW"??(ich nehme die bascom routinen für die rs232
kommunikation)
2.
>Probier mal die Handshake-Brücken auf der Craddleseite und verbinde
>am
>Kabel nur die Pins 2-3, 3-2 und 5-5.
Ist es nicht egal ob an welchem ende vom kabel ich die Pins
Kurzschliesse(ernstgemeinte Frage wg 0ahnung)?
>am
>Kabel nur die Pins 2-3, 3-2 und 5-5.

Meinst Du also wirklich nur 2-3,3-2,5-5 und den Rest offen lassen?
Die Kommunikation vom AVR mit dem PC Klappt übrignes ohne das ich
irgendetwas kreuze.Ich habe nur ein 1:1 Kabel zur Verlängerung.
Also wenn ich die Anschlüsse  am AVR beim löten schon gekreuzt haben
müsste das doch durch mein "AdapterKabel"(s.o.) wieder aufegoben
werden??

gruss + thanx

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuchs mit einem uralten Vergleich, er hinkt zwar schon ziemlich
aber vielleicht hilfts.

Bei der einfachsten seriellen Verbindung gibt es eine Signalleitung von
A->B (Pin 2 und/oder 3), eine zweite von B->A (Pin 2 und/oder 3)und die
gemeinsame Masseleitung (Pin 9). Auf beiden Seiten gibt es einen Sender
und einen Empfänger und das vergleiche ich jetzt mit Mund und Ohr. Und
die Steckverbindungen vergleiche ich mit Kopf und Telephonhörer.
Bei einer funktionierenden Verbindung spricht bei einem Kopf der Mund
in den Telephonhörer und die Telekom kümmert sich darum daß die Signale
die ins untere Telephonhörerende reingesprochen werden am anderen
Telephonhörer oben herauskommen und beim zweiten Kopf vom Ohr gehört
werden. Bei der seriellen Verbindung würde man von Auskreuzen
sprechen.
Wenn man jetzt das Telephon wegläßt würden die zwei Köpfe miteinander
kommunizieren und die beiden Münder würden sich anbrüllen und die zwei
Ohren würden beide nichts hören. Die Kommunikation ist unterbrochen.

Für deine Anwendung sieht das jetzt so aus:
Der PC spricht auf pin3 und hört auf Pin2
aufgrund des 1:1 Kabels kann man nun die Behauptung aufstellen dass
sowohl der Palm (übers Craddle) als auch der avr auf Pin2 sprechen und
auf Pin3 hören.
Sollen sich diese beiden verstehen mußt du zusätzlich auskreuzen.

Probleme mit Hardwarehandshake kann man fast ausschließen da die Basom
Routinen nur RX und TX bedienen, damit läuft dein PC-Programm auch ohne
Handshake und unter der Vorraussetzung dass die Konfiguration gleich
bleibt ist dem palm das Handshake dann auch egal.

Mit der Seitenfrage der Kurzschlüße hast du recht, da war ich etwas
praxisblind. Ich verwende immer nur 3polige Verbindungen und wenn ich
einem Gerät unbedingt HW-Handshake vorgaukeln muß dann müssen die
Brücken auf die Seite des Gerätes.

grüsse leo9

Autor: Achim Schleomer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi leo9,
also nochmal Danke...ich denke das ist jetzt was klarer geworden.
Der Vergleich hinkt in meinen Augen nicht..auch wenn ich damit zugebe
das ich es dadurch glaube ich erts verstanden habe;-).
Wie schon gesagt habe ein 1:1 aufgemacht,an einem Stecker 2 und 3
abeglöetet vertauscht und wieder drangelötet, und diese Kabel dann als
Adapter zwischen geschaltet...daran kann es also nicht liegen
(Es sei den es leigt daran das ich in dem Adapterkabel die anderen 7
leitungen unberührt gelassen habe???).
Alle anderen Fehlerkwellen scheiden meiener Meinung auch aus das ja
avr-PC,Palm-Pc funktioniert.
Deshalb denke das da irgend eine fundamentaler Fehler drin sein
muss....

Ich kann mir vorstellen wie schwierig es ist aus der Ferne sowas zu
betrachten....deshalb nochmal Danke fuer deine muehen,auch wenns im
Endeffekt nicht funzt habe ich dochwas gelernt.

gruss

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die Blumen,
verwendest du jetzt ein Kabel oder deren mehrere? Am Craddle ist
vermutlich ein Kabel drauf das direkt an den PC angesteckt wird ?
-> der PC verhält sich wie ein Kopf und der Craddle wie ein
Telephonhörer.
Um beide mit dem avr reden zu lassen brauchst du ein ausgekreuztes und
ein gerades Kabel.

grüsse leo9

Autor: Ingolf (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

fasse mal so zusammen:
ATMEL sendet und empfängt 5V-Signale (RS422) von und zum MAX232.
Der MAX232 wandelt von RS422 (5Volt-Logik) auf RS232 (-12V logik),
sendet und empfängt Daten zum/von PC oder Palm.
Direkte Verbindung vom Atmel 90s8535 zu einem Geraät mit RS232 geht
nicht weil RS232/RS422 oder eben 5Volt-Logik/-12Volt-Logik.
Habe schon öfter Verbindung von Atmel über Max232 zum PC oder auch zum
Psion 3c (RS232 Schnittstelle) hergestellt, soweit keine Probleme
aufgetaucht. Wei leo9 schon schrieb, einfach über 3-Draht-Verbindung,
also MAX232 -> PC über PC-Pin 2 und 3 sowie GND auf Pin5.
Wenn mal nicht funktionieren sollte kann man mal durch Vertauschen von
2 und 3 probieren, oder durch messen: Vom PC der Sendepin sollte ca.
-12V gegen GND haben, der Empfangspin so gegen 0V. RS232 vom MAX232
genauso. Dann eben Senden/Empfangen über Kreuz verbinden.
Habe mal einen Ausschnitt aus Schaltplan (png-Format) angefügt.
Viel Erfolg!

Autor: Achim Schleomer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI
@leo Bitte Bitte;-)
also ich habe grundsätzloch hier nur 1:1 kabel rumfliegen weil ich wie
gesagt noch nie selber was mit rs232 gemacht habe(merkt man oder?).Ich
habe nur den Palm synchronisiert,und mit den 1:1 die  serielle
Schnittstelle"verlängert".
Man kann also sagen dasa ich den AVR und den Palm direkt in den Pc
Stöpsele.Das man deshalb um die beisen zu verbinden kreuzen muss is
klar.
-->Einschub<-- beim HOTSYNC kam mir die Idee anstatt mit HOT PAW basic
zu senden ueinfach die Hot sync Taste am Palm zu druecken wenn er am
AVR haengt..und siehe da er empfängt was.......(zwar nur den
Kryptischen kram vom synchronuisieren...abe immerhin)

Ich denke damit ist ein Hardware Fehler auszuschliessen un dich muss
mich um die Sende Software am palm kuemmern.

@Ingolf thanx 2!!

Ich denke nicht das ihr euch mit HOT PAW basic auskennt...?ok kleiner
Scherz.

vielen Dank nochmal fuer alles ich Poste mal falls ich es ans laufen
kriege.

gruss

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ingolf,

die Zusammenfassung macht durchaus Sinn, vermisch aber bitte nicht
unterschiedlichste Protokolle.

der avr spricht "TTL", eine Signalleitung für TX und eine für RX,
Space wird durch ~5V und Mark durch ~0V dargestellt.

RS232: ebenfalls eine Signalleitung für TX und eine für RX,
Space < -3V und Mark > +3V

RS422: ZWEI Signalleitungen für TX und ZWEI für RX, die nennen sich
dann TX+ und TX- bzw. RX+ und RX-. Die Signalpegel liegen zwar auch bei
etwa 0 und 5V, allerdings ist TX- immer invertiert zu TX+. Mark und
Space werden jetzt nicht durch einen absoluten Pegel (gegenüber MAsse
bzw. GND) definiert sondern zueinander, also TX+ > TX- bzw. TX+ < Tx-;
wodurch vor allem eine höhere Störfestigkeit gegenüber Fremdsignalen
resultiert.

RS485: wie 422, allerding wird für alle Teilnehmer nur ein Pärchen
(+/-) verwendet, d.H. alle sprechen und hören auf den gleichen
Leitungen, das gleichzeitige Reden muß durch das Protokoll vermieden
werden.

grüsse leo9

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ingolf
hoert sich ziehmlich Kompliziertt an....ich dacht ich muss mir da keine
Sorgen machen weil den max 232 habe??
Übrigens der AVR empfängt jetzt von PALM aber leider nur datenmist...

gruss

achim

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....übrigens meiner Meinung nach ist so ein Palm das ideale GUI für AVR
Aplicationen,allein schon weil so ein Graphik-touchsceen alleine viel
teuerer wäre...von der Programmierung und dem Zusatznutzen des Palms
ganz schweigen.Seht ihr das auch so???


gruss

achim

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..ach ja noch ne Frage;-)....wisst ihr wie man ENTER also den druck auf
die return Taste seriell überträgt.Gibt es da ein ascii-Zeichen für?

gruss + thanx

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlagwort ASCII-Tabelle: chr(0x0D)

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,
ich habe grade nochwas gebastelt und bin nun Komplett verwirrt!!!
Das progi im AVR schreibt "S" zur seriellen Schnittstelle raus und
gibt dann alles was ankommt ans LCDisplay aus.Der Palm Screibt ständig
"t" raus.Nun wie gesgagt Pc-AVR,PC-Palm OK,dh die progis machen auch
das was sie sollen,sieht man ja.
Wenn ich nun Palm mit AVR verbinde Empfängt(und gibt am LCD aus)
was er selber zur Seriellen rauschreibt.Da er Ständig abfragt sieht man
auch ständig was...aber nur und das ist der clou wenn der Palm sendet
bzw die Schnittstelle offen ist und das ist der zweite Clou
unabhängig davon ob ich mit oder ohne Adapterkabel dazwischen teste.

Also fall euch was dazu einfällt.......mir nicht!!

gruss + thanx

achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch doch bitte eine Skizze deiner Verbindungskabel zu zeichnen und
upzuloaden, verbal kommen wir glaub ich nicht mehr weiter.

grüsse leo9

Autor: Achim Schloemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leo,Ingolf.
Asche auf mein Haupt!
Ich habe vergessen die Erde zwischen PALM und AVR zu verbinden!
Ja ich weiss das ist dähmlich mit h.
Bitte keinen Spott ich schähme mich schon genug.

Abschliessend vieln Dank für eure Hilfe ich denke ich hab was gelernt
und vieleicht kann ich das, hier im Forum mal, weitergeben.
THANX ALOT

gruss achim

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann doch jedem passieren, siehs positiv, du hast den Fehler gefunden.

schönes Wochenende noch,
grüsse leo9

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.