mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit der Inbetriebnahme des ICD2 Clone


Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe einen USB ICD2 Clone gebaut.

Die Installation der Treiber lief reibungslos ab.
Im Gerätemanager ist das gerät vorhanden.

bei connect bekomme ich folgende Meldung.
--->>  PIC16F877   <<---  ICD01020701.hex
Auto-connect not enabled - Not connecting (Try enabling auto-connect on 
the ICD2 settings pages.)
Connecting to MPLAB ICD 2
ICD0289: Unable to re-program ICD2 USB OS firmware.
ICD0021: Unable to connect with MPLAB ICD 2
MPLAB ICD 2 Ready

und bei
Downloading Operating System
ICD0019: Communications:  Failed to open port: (Windows::GetLastError() 
= 0x0, 'Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.
')
ICD0021: Unable to connect with MPLAB ICD 2
...Download Operating System Failed
ICD0092: Internal:  Communications:  Attempt to operate on unopened comm 
channel
ICD0082: Failed MPLAB ICD 2 operation
ICD0082: Failed MPLAB ICD 2 operation
ICD0082: Failed MPLAB ICD 2 operation
ICD0082: Failed MPLAB ICD 2 operation
MPLAB ICD 2 Ready

Habe schon länger im Internet nachgesehen. Mir fällt auf, das in vielen 
Beiträge der Fehler/die Warnung "ICD0019" auftaucht.
Habe es auch auf einem anderem Rechner und mit anderem Betriebssystem 
probiert ohne Erfolg. Habe 2 Versionen von MPLAP ausgetestet. 7.6 & 7.5

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar.

Gruß Siegfried

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Nachtrag. Der ICD2 Clone wurde von meinem Bekannten in Betrieb (MPLAP 
7.5)genommen und getestet. Bei ihm funkioniert er einwandfrei.
Kann nicht verstehen, was ich falsch mache.
Es sieht doch so aus, als wenn es ein Windows Problem ist. "ICD0019: 
Communications:  Failed to open port: (Windows::GetLastError()"
Wer kann Rat erteilen?
schönen Sonntag
Gruß Siegfried

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch noch so einen "Klon" rumliegen, den ich mit dem gleichen 
Fehler nicht ans Laufen bringe.
Ich habe ihn dann in die Schublade gelegt, ich habe noch andere 
Programmer.

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Was mir noch aufgefallen ist. Der Fehler kommt bei dem Chip "FT232" 
sowie bim "PIC18F4550"
Gruß Siegfried

Autor: Timo E. (tien)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

mir geht es genauso. Ich habe ihn derzeit in der Schublade liegen, da 
mir derzeit die Zeit fehlt.

Aber mal ne Frage:
Habt Ihr alle Notebooks oder tritt das Problem auch an einem Desktop 
Rechner auf? Ich hatte da nämlich schon mehrfach Probleme mit einem 
relativ hohen (60Vss) Potential zwischen der Masse meines Laptops und 
GND (geerdet) des Labornetzteils. Seitdem auch schon ein µC zerstört 
wurde erde ich mein Laptop vor dem Basteln immer. Aber eventl. gibt es 
damit ja doch noch Probleme und es funktioniert deshalb nicht.

Grüße Timo

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zwar OT - aber solche Potentialunterschiede kenne ich.
Ich habe dann entweder das Netzteil abgezogen oder mal die Netzteile 
getauscht, bis ich eines hatte, daß keine Probleme bereitet.

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte mir auch sowas bauen!
Gibt's einen Schaltplan?
Vielen dank im voraus!

Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal unter ICD2 selbstgebaut.
@Siegfried: Hast du denn mittlerweile den Treiber für den Programmer 
installiert?

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
siehe
Die Installation der Treiber lief reibungslos ab.
Im Gerätemanager ist das gerät vorhanden.
habe nicht den genauen Text im Kopf. etwa so Microchip ....
gruß siegfried

Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt, wer lesen kann... sorry. Also diese Autoconnect Info ist 
nebensächlich. Das mit dem Kommunikationsproblem ist komisch. Das 
passiert bei mir manchmal zwischendurch, dann muss man scheinbar noch 
mal den Programmer abziehen und MPLAB neu starten, Programmer wieder 
dran. So gehts bei mir dann. Hast du überall die richtigen Hex-Files 
drauf? Bevor du verbindest, hast du schon mal versucht das Operating 
System manuell drauf zu laden? Oder bezog sich die obige Meldung darauf? 
Was für einen Clone benutzt du denn? Das mit dem Comm-Channel sieht nach 
FTDI aus, oder? Da muss natürlich der richtige Port und die Baudrate 
eingestellt werden. Außerdem hat MPLAB Probleme, wenn die Ports nicht 
durchnummeriert sind. Sprich; wenn du COM1 und 2 hast sollte der 
virtuelle auf COM3 liegen und nicht auf z.B. 4 o 5. Müssen also 
lückenlos aufeinander folgen.

Ich hoffe ich hab dich jetzt nicht noch mehr verwirrt.

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Die PIC' 18F4550 und PIC 16F877A hat mein Bekannter gebrannt sowie die 
Platine ist von Ihm. Er hat auch diesen gecheckt. Bei Ihm funktioniert 
alles.
Der ICD2 Clone ist eine USB Version ohne RS232 .
Auf dieses
""Was mir noch aufgefallen ist. Der Fehler kommt bei dem Chip "FT232" 
sowie bim "PIC18F4550""
habe ich nur hingewiesen, da bei meinen Stundelanger Suche im Internet 
das immer wieder aufgefallen ist.
Gruß Siegfried

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo guten abend,

habe weiter gestöbert.
bei http://www.edaboard.com/ftopic161641-0-asc-1380.html habe ich 
folgendes mehrfach!!! gefunden.
"I have solder a 10Kohm resistor to 4550 MCLR and it seems work "
Mein Schaltplan weißt folgende Beschaltung am MCLR Pin des 18F4550 auf.

2,2 kOhm nach VDD  -> 5 Volt
und 100 nF nach GND  -> 0 Volt

Kann das der Fehler sein? Ist unter umsdtände die Zeit für den Reset zu 
kurz?

Gruß Siegfried

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo guten morgen,
was mich auch stört ist, das er die Datei nicht findet.
"Downloading Operating System"

hat noch jemand eine Tip?

Gruß Siegfried

Autor: Siegfried Saueressig (dieleena)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hier der genaue Text.

ICD0019: Communications:  Failed to open port: (Windows::GetLastError()
= 0x2, 'Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Was machen wir falsch?
Der Fehler wird in mehrere Beiträge aufgeführt.

bin im moment an einen 3. Rechner zu testen.

Gruß Siegfried

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.