mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Funktionsgenerator und Oberwellen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

angenommen ich hab einen Sinus-Funktionsgenerator, der auf z.B. 25MHz 
läuft. Kann ich durch Filterung und nachfolgenden Verstärkung der 4. 
harmonischen daraus einen Funktionsgenerator bastln, der auf 100MHz 
läuft?

lg
Gast

Autor: spacedog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein Sinus-Funktionsgenerator sehr schlecht ist: grundsätzlich ja. 
Das wird auch bei höheren Frequenzen so angewendet, wobei da dann in der 
Regel noch nichtlineare Glieder dazukommen, um die "Schlechtigkeit" des 
Sinus-Funktionsgenerator zu erhöhen.

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>einen Sinus-Funktionsgenerator

Nein, ein Sinus hat ja keine Oberwellen.

Autor: spacedog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nein, ein Sinus hat ja keine Oberwellen.

So einen Geni hätte ich auch gerne.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Sinus ist sau bär.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>einen Sinus-Funktionsgenerator

>Nein, ein Sinus hat ja keine Oberwellen.
Einigen wir uns auf 'fast keine'!

Aber wenn der Gast den Sinus vorher (zweiweg-) gleichrichtet, dann hat 
er eine gute Chance, bei der vierten OW noch ausreichend was zu finden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das z.B. bei Sinus-Kurven, die per DDS und D/A-Wandler erzeugt 
werden? Also noch bevor das Signal mit einem Tiefpass geglättet wird ...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist Grundfrequenz jeweils um die Abtastfrequenz herum auch wieder zu 
finden, und das periodisch fortgesetzt und mit Si bewertet.
Andere Variante: aus dem Sinus einen Puls mit kurzem Tastverhältnis 
machen. Das ist auch oberwellenreich.
Einziges Problem, das ich sehe: ein Funktionsgenerator ist abstimmbar. 
Das müsstest du mit dem Filter auch machen, um noch andere Frequenzen 
nutzen zu können. Und, das Filter muss die Vielfachen und Teiler 
ausreichend tief dämpfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.