mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist das für eine Schaltung


Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr lieben,

kann mir jemand sagen, für was diese Beschaltung gut ist?

Die linke Seite geht auf einen Controllereingang und die linke Seite 
wird von einem Transistor wahlweise auf GND gezogen.

Genügt da nicht ein einfacher Pullup am Prozessorpin???
Oder ist das irgendeine Schutzbeschaltung?

Gruß
Micha

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal invertiert der Schmitt-Trigger das Signal und sorgt fuer 
steile Flanken am Eingang des Prozessors. Dann hast du noch ein RC 
-Glied von 1K und 10uF vor dem Schmitt-Trigger. Das verzoegert b.z.w. 
unterdrueckt schnelle Aenderungen (Stoerungen) des Signales am Eingang.
Und da wie du sagtest das ganze von einem Transistor angesteuert wird 
braucht das ganze auch noch einen Pullup Widerstand. Dieser Pullup 
Widerstand geht allerdings auch noch in die RC Zeitkonstante mit ein 
wenn auch nur in die positive Flanke.

Gruss Helmi

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein signal-delay (vermutlich für ein reset-signal?).
die delayzeiten der beiden flanken (high-low, low-high) sind durch die 
beiden widerstände unterschiedlich eingestellt.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht war ursprünglich anstelle des Transistors ein Taster
vorgesehen. Dann dient die Schaltung der Entprellung desselben. Oder
der Transistor wird mit einem stark verrauschten Signal angesteuert,
das durch den Tiefpass und den Schmitt-Trigger gereinigt wird.

Außerdem ist der Elko verkehrt herum angeschlossen.

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm okay... es genügt mir schon zu wissen, dass dies ein Schmitt-Trigger 
ist. Den Rest kann ich mir dann erklären.
Könnte mit einer langen Leitung am Eingang zusammenhängen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.