mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verschlüsselung


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe in einem Artikel gelesen, es gibt eine Verschlüsselung, bei der 
schicke ich meine Datei mit meinem Schlüssel A verschlüsselt an den 
Empfänger.
Der verschlüsselt die Datei mit dem Schlüssel B und schickt die Datei an 
mich zurück.
Ich empfange die Datei, die jetzt mit den Schlüsseln A und B 
verschlüsselt ist.
Ich öffne Schlüssel A und schicke die Datei an den Empfänger zurück.
Der Empfänger hat den Schlüssel B und kann die Datei jetzt 
entschlüsseln.

Nachteil bei dem Verfahren ist wohl, das die Datei dreimal unterwegs 
ist.
Vorteil ist, es müssen keine Schlüssel auf "sicheren" Komunikationswegen 
ausgetauscht werden.

Aber kann nicht jemand der alle drei Übertragungen abgehört hat, das 
ganz einfach knacken?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter X. wrote:
> Habe in einem Artikel gelesen, es gibt eine Verschlüsselung, bei der
> schicke ich meine Datei mit meinem Schlüssel A verschlüsselt an den
> Empfänger.
> Der verschlüsselt die Datei mit dem Schlüssel B und schickt die Datei an
> mich zurück.
> Ich empfange die Datei, die jetzt mit den Schlüsseln A und B
> verschlüsselt ist.
> Ich öffne Schlüssel A und schicke die Datei an den Empfänger zurück.
> Der Empfänger hat den Schlüssel B und kann die Datei jetzt
> entschlüsseln.

Suche in der Suchmaschine deiner Wahl nach Diffie-Hellmann-Keyexchange.

> Aber kann nicht jemand der alle drei Übertragungen abgehört hat, das
> ganz einfach knacken?

Wie tut er dies?  Er kennt ja nur das verschlüsselte Ergebnis, nicht
aber die Schlüssel von Bob und Alice (B und A).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PGP googeln

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das dürfte nicht sicher gegen Man-in-the-middle Angriffe sein - denn 
woher willst du wissen das die Verschlüsselte datei nicht von jemand 
anderen Verschlüsselt ist?

Autor: Sym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke du redest von Authenifzierung mit Challenge-Response? 
Ansonsten sieh dir mal die üblichen symetrischen (1 Schlüssel) und 
asymetrischen (Privater und öffentlicher Schlüssel) Verfahren an.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> das dürfte nicht sicher gegen Man-in-the-middle Angriffe sein - denn
> woher willst du wissen das die Verschlüsselte datei nicht von jemand
> anderen Verschlüsselt ist?

Darum hat eine Verschlüsselung ohne Authentifizierung ja auch keinen
Sinn.

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal folgendes naive Beispiel  ;-)

Meine Nachricht ist 0xDEAD
Ich verschlüssele XOR mit Schlüssel A 0x1234 und übertrage
0xCC99

Der Empfänger verschlüsselt XOR mit Schlüssel B 0x9876 und sendet
0x54EF

Ich verschlüssele nochmal XOR mit 0x1234 und sende
0x46DB

Der Empfänger entschlüsselt XOR mit Schlüssel B 0x9876 und bekommt
0xDEAD

Jemand hat mitgehört:
1.  0xCC99
2.  0x54EF
3.  0x46DB

0xCC99 XOR 0x54EF = 0x9876
0x54EF XOR 0x46DB = 0x1234

und schon hat er beide Schlüssel...
So also besser nicht verschlüsseln...  ;-)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und schon hat er beide Schlüssel...
>So also besser nicht verschlüsseln...  ;-)

Das mache ich immer so und bis jetzt ist passiert.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"nichts"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.