mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verstehe dieses Datenblatt nicht (BQ2060A)


Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beiße mir seit Tagen die Zähne an dem Datenblatt des BQ2060A (ein 
Smart Battery Gas Gauge IC) aus. Es geht um folgendes:

Das IC arbeitet mit drei Entladeschlussspannungen EDV0, EDV1, EDV2 (End 
of Discharge Voltage). Diese 3 Spannungen können wahlweise direkt 
festgelegt werden, oder es können Parameter festgelegt werden, mit denen 
die drei Schwellen zusammen mit Temperatur, Last, etc. dynamisch 
angegelichen werden. Es geht nun genau um Letzteres. Mich interessiert, 
wie das IC die drei Schwellen berechnet, so dass ich weiß wo diese 
Schwellen unter den verschiedenen Bedienungen liegen.
Auf Seite 41 steht folgende Formal:

EDV0,1,2 = EMF x Fbl - |Iload| x Ro x Ftz x Fcy

Da ergibt sich schon die erste Frage: Woher weiß der rechte Teil der 
Gleichung, welche der drei Schwellen gemeint ist (0, 1, 2) ?

EMF wird fest im EEPROM festgelegt, ist also klar.
Iload ist der Laststrom, auch klar.
Ro wird ebenfalls im EEPROM festgelegt, auch klar.

Bleibt noch Fbl, Ftx und Fcy.
Auf der nächsten Seite steht:

Fbl = f(C0, C + C1, T)
C0 und C1 ist auch im EEPROM definiert, T ist die Temperatur.
Was hat das "f" mit der Klammer zu bedeuten ? Sieht für mich wie eine 
Funktion mit 3 Parametern aus, aber was diese Funktion berechnet ist 
nirgends erklärt ?

Darunter ist auch Ftz und Fcy "erklärt":
Ftz = f(R1, T0, T, C + C1, TC)
Fcy = f(A0, CycleCount)

Da ist das gleiche Problem dass man nicht weiß was da nun gerechnet 
wird.

Vielleicht versteht das jemand und/oder hat schon mal mit diesem IC 
gearbeitet ?

Vielen Dank schonmal soweit für's Lesen,

Gruß
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.