mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bequemes Umschalten von DvB-T oder DvD auf den TV


Autor: x320 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen,

Erstma eine kleine geschichte zu meinem Problem ;).
Als ich gestern abend mal wieder Fernseh geguckt da aber nach 20 
minütigem umschalten nicht gutes im Fernseh zu sehen War hatte ich mich 
entschlossen die DvD von gestern abend zuschauen. Aber das heisst dann 
erstmal DvD Player anmachen aber das geht ja bequem vom Bett =). Aber 
dann muss ich ja auch noch den DvD-Player an den Fernseh anschließen.

Dafür hatte ich mir letzten so einen Umschalter geholt der 2 Scart 
Buchsen hat und einen Scart Stecker der in den Fernseh kommt in den 
Buchsen ist einmal das DvB-T Gerät und einmal der DvD Player.

So Da ich nun nicht ausm bett aufstehn will hab ich mir überlegt das man 
vieleicht irgendwie einen Sender/Empfänger aufbaut und damit die Böx 
irgendwie umschalten könnte.

Wie könnte man sowas Realisieren? Mit Infrarot ?

bin grade nicht zuhause und kann nicht in der Box Nachgucken wie das 
"umschalten" der Scart stecker überhaupt funktioniert.

Weiss das vieleicht jmd von euch?

Gruß
X320

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder einfach einen fernseher mit 2 oder mehr scart-anschlüssen 
kaufen:-)

für die wenigen fälle in denen du nicht sowieso aufstehen musst um eine 
dvd einzulegen lohnt sich der aufwand wohl nicht. mal ganz abgesehen von 
der verlustleistung die so ein IR umschalter 24/7 erzeugt

Autor: x320 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhm ob Sinn oder Unsin darüber mögen wir uns ein einem anderen Thread 
streiten ;).

Mir ging es eher um ein kleines Projekt für mich ohne an Aspekte der 
Umwelt zu Berücksichtigen.

aber was Meinst du mit verlust Leistung?

Der IR-Transistor wird doch nur angesprochen wenn er mit der 
Fernbedienung angesprochen wird ansonsten machter doch nix

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der IR-Transistor wird doch nur angesprochen wenn er mit der
>Fernbedienung angesprochen wird ansonsten machter doch nix

und ein fernseher braucht im standby auch nur strom für die rote led??

nene der transistor steuer bei einfalendem infrarotlicht durch, er 
braucht aber auch eine spannung die er durchsteuern kann und eine logik 
bzw "intelligent" die das IR Signal auswertet. diese logik möchte 
natürlich uach gerne mit spannung versorgt werden, also brauchst du ein 
netzteil oder musst versuchen dir vom scart was abzuzweigen.

aber nun gut, zu deinem problem:
manche dvd-player haben hinten einen spannungsausgang (12V meine ich) 
auf ner chonchbuchse, wenn du sowas hast und die spannung nur bei 
eingeschaltetem dvd player anliegt könntest du damit vielleicht was 
anfangen. wenn du gerne IR deiner fernbedienung möchtest, wirst du wohl 
einen TSOP1738 und einen µC der die auswerung übernimmt benötigen

Autor: x320 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso du meinst den Standby.

Das sollte vernachlssigbar sein weil das dingen dann nur an wäre wenn 
auch DvD Player und TV im standby sind. Denn alle die geräte sind pber 
eine steckdosen leiste mit schalter angeschlossen und werden nur bei 
bedarf angeschaltet.

Aber den Tsop1738 guck ich mir mal an.

Nur zum verständniss eigentlich kann das doch irgendein Popels IF Signal 
sein oder ? der muss ja nur immer Hin und Her schalten mehr nicht?!


Gruß

x320

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck dir mal an was deine fernbedienung so ansignalen aussendet
http://www.sbprojects.com/knowledge/ir/ir.htm

und dann informier dich mal über den RC5-code
http://www.mikrocontroller.com/de/IR-Protokolle.php

da is nich viel mit "popel", du musst ja auch einigermaßen sicherstellen 
das dein gerät nicht durch IR-licht deiner zimmerbeleuchtung oder durch 
ein signal einer anderen fernbedienung umschaltet

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Schaltspannung am Scart-Ausgang des DVD-Players auswerten, Transistor
ran, kleines Relais zum Umschalten.
In Ruhelage DVB-T durchschalten, wenn der DVD-Player eingeschaltet wird
eben umschalten.

Nicht so komfortabel aber funktionsfähig...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: x320 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Miochael

Das is natürlich auch eine elegante lösung. Ich gucke mir ma die 
Belegung auf dem SCART an und dann schaltet der ja automatisch um. wäre 
auch genial

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas auch gebaut, DVD-Player schaltet, wenn er das Schaltsignal 
auf den Ausgang gibt, automatisch SCART-RGB und SPDIF-Ton um. Mit 
ordentlicher Qualität durch einen MAX4029 Video-Switch. Schaltung und 
Layout im Anhang. Paar Bauelemente Werte fehlen, kann man aber im 
Datenblatt des MAX nachlesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.