mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD im Auto über Entfernung ansteuern


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte in meinen Auto ein GLCD ansteuern. Der Controller kommt 
vermutlich in die Nähe des Handschuhfachs. Das Display in die Nähe des 
Tachos. Entfernung also etwa 2m da ich das Kabel ja verlegen muss. Die 
Idee von mit ist, dass ich extra für das GLCD einen eigenen µC verweden 
möchte. Diese µC kommuniziert dan mit dem "Handschuhfach"-Controller 
über das Kabel.
Meine Frage ist jetzt welche Übertragungsprotokoll ich verweden soll. 
Meine Frage ist, wie sieht es mit SPI aus? Oder doch lieber I2C, RS485 
oder RS232? Bei RS232 bin ich mir nicht so sicher da ich ja vielleicht 
dann noch irgendwann ein 2. GLCD verwenden möchte. Dann müsste ich 
protokollmäßig Adressieren. CAN kommt nicht in Frage da ich mich damit 
nicht auskenne!

Danke für eure Mühe,
Michael

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS485, weil es einigermaßen immun gegen Störungen ist.

Autor: Hamsi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael!

Ich würde die SPI Schnittstelle verwenden da kannst du Daten mit zig MHz 
übertragen und die Signale zwecks der Störsicherheit auf LVDS 
(differentiell) umsetzen. Als Kabel kannst du dann ein normales CAT-5 
Netzwerkkabel verwenden.

Was hältst du davon?

lg,
Hamsi

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, SPI wäre mich schon sehr recht, ist ja echt auch weit verbreitet und 
man benötigt keine extra Bauteile. Ich weiß halt nicht ob das so 
störsicher ist. Was heißt den "LVDS" ?

Grüße...

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hier ein link zu informationen über lvds...

www.google.de

...ich kann nur sagen die site ist echt klasse, besonders die 
suchfunktion.

und wenn es dich recht ist, kann ich dich sagen:

unterscheide zwischen dem protokoll und deinen physikalischen signalen, 
und lege erstmal fest was für eine kommunikation du benötigst und 
benötigen wirst, stichwort duplex.

dann kannst du dir einen transceiver aussuchen.(CAN,LIN...)

und dann das protokoll basteln, wenn man sowas überhaupt nötig hat.

gruß,
m

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
maddin wrote:

> ...ich kann nur sagen die site ist echt klasse, besonders die
> suchfunktion.

Für sowas gibt's www.gidf.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.