mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Piepston ausgeben lassen


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich will einen einfachen Piepston ausgeben lassen. Wie kann ich so einen 
Ton erzeugen? Geht das mit einem PWM-Signal?
Wie kann ich das PWM-Signal erzeugen lassen?

Danke,
Marcel

Autor: Martin Z. (zilluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da brauchst du nicht einmal PWM, es reicht den Port immer wieder auf 0 
und 1 zu setzen, dazwischen noch eine Pause lassen da sonst die Frequenz 
im MHz Bereich liegt.

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht einfach ein 5V-Summer wie er früher in den PCs drin war? Der 
piepst mit DC...

Autor: Thomas Bremer (Firma: Druckerei Beste) (virtupic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, diese Piezo-Piepser sind auch noch schnuckelig klein.

virtuPIC

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

1. Aber wie kann ich an den Lautsprecher abwechselnd 1 und 0 anlegen, 
wenn ich keinen Mikrocontroller verwenden möchte. Ist eine monostabile 
Kippstufe sinnvoll?

2. Ich habe noch nie mit Summer gearbeitet: Müssen die angesteuert 
werden, oder kann man einfach 5V anlegen und das Ding macht dann ein 
Geräusch?

Marcel

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>2. Ich habe noch nie mit Summer gearbeitet: Müssen die angesteuert
>werden, oder kann man einfach 5V anlegen und das Ding macht dann ein
>Geräusch?

Es gibt beide Ausführungen.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2: JA

Conrad Artikel-Nr.:750549 - LN

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, kann ich davon ausgehen, dass alle Summe, wo eine Frequenz im 
Datenblatt steht feste Piepstöne ausgeben?

Was ist mit diesem Summer: 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=H4;GR...

Gibt der einen fertigen Piepston aus?

Autor: Hannes J. (Firma: eHaJo.de) (joggl) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig!

aber vorsicht: 30 Volt!

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und Vorsicht AC (Wechselspannung)

der:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=H4;GR...

sollte gehen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.