mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Sind Beinchen von SMD Teilen zu lang?


Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/1...

Wie alt wird diese in der Anleitung enthaltene Lötanleitung schon sein? 
(siehe Punkt 8)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich zwick die immer ab ^^

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei SMD ICs finde ich es praktisch wenn die Lödpads länger als die 
Beinchen sind.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Text der Anleitung stammt aus der Zeit der "through-hole-Technik", 
er beschreibt den Umgang mit bedrahteten Bauteilen.

Von Conrad kann man halt nicht erwarten, daß so ein Text auf den 
mitgelieferten SMD-Bausatz angepasst wird, das ändert sich ja auch 
ständig, da wird man ja ganz wuschig ...

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh ah ok - nun verstehe ich die Problematik. Naja ich habe mir ehrlich 
gesagt noch nie eine Lötanleitung eines Bausatzes durchgelesen.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, ihr habt Probleme. Am ganzen Bausatz gibt es keine 
Anschlussdrähte, man kann also auch nix abschneiden. Aber ja, ganz 
recht, Conrad ist böööööse. Und Microsoft, die Amerikaner und die 
jüdische Weltverschwörung...

Autor: Uwe H. (mistert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der nächsten Seite kommt doch die Lötanleitung für SMD Bauteile. Die 
Frage ist, wer hier nun doof ist ;)

Autor: Dr.Seltsam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definitiv unzeitgemäß ist aber der Hinweiss, dass zum Löten nur Sn60Pb 
benutzt werden sollte. Auch kurios: es wird zwar eine maximale Leistung 
des Lötkolbens angegeben, aber eine Temperaturangabe habe ich nicht 
gefunden.

Aber von der Sache her könnte man die ganze Schaltung als veraltet 
betrachten, denn ein einzelner fertig programmierter 8-Pin 
Mikrocontroller (interner Takt, strombegrenzter I/O-Port) könnte die 
gleich Funktion realisieren (... ok, das Poti wird auch noch gebraucht).

Was solls :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.