mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Spannungsregler


Autor: Hermann K. (r2d2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Spannungsregler mit folgende 
Eigenschaften: (wichtigste zuerst)

- 1.8V bis 2V Ausgansspannung
- erhältlich bei den üblichen Verdächtigen (Reichelt, CSD, zur Not 
Conrad)
- mind. 10mA Ausgangsstrom, besser 40mA
- niedriger Stromverbrauch (nicht wie beim LM317, wo durch 
Spannungsteiler und Mindestlast schon 5mA verbraucht werden)
- SMD Gehäuse mit wenig externen Komponenten

Dieser Spannungsregler soll verwendet werden um einen LPC2103 zu 
versorgen.

Ich bin für sämtliche Hinweise dankbar, aber bitte nur Teile die auch 
käuflich sind, da ich das Projekt anschließend zum Nachbau 
veröffentlichen möchte und da nur als Samples erhältliche Sachen nicht 
so toll sind.

Autor: Hermann K. (r2d2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab jetzt folgendes gefunden, falls jemand das gleiche Problem 
hat:

Der TL317 TO92 bei Reichelt ist dem LM317 sehr ähnlich, hat aber nur 
halb soviel Mindestlast (typ: 1.5mA, max: 2.5mA was recht ok ist). 
Leider kein SMD-Gehäuse, aber immerhin nur 2 Widerstände als externe 
Komponenten nötig.
Störend ist die hohe Drop-out-Spannung, die mit 2.5V angegeben ist (auch 
wenn ich beim LM317 nie so hohe Dropouts hatte).

Alternativ hat CSD den LM1117-1.8, der der 1 Kondensator braucht, im 
SOT223 Package daher kommt und nur 1.3V Drop-Out-Spannung hat. 
Allerdings ist der 10x so teuer und hat 5mA-Stromverbrauch => scheidet 
aus, da das mehr als beim ersten ist.

Zu guter letzt hab ich noch bei Conrad was gefunden:
Artnr.: 163235 - 62
IRU1010-18CY
1.3V dropout spannung, SOT223 Package, 55ct, aber im Datenblatt kein 
Wort zum Stromverbrauch. Ich werd als mal hinfahren und so einen kaufen 
und testen.

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon mal bei fanell gesucht?

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder bei Microchip?

edit: noch eben der link
http://www.microchipdirect.com/ProductDetails.aspx...

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau Dir doch mal LP2951 an.
Gibt als einstellbare Version ab 1,24V, LowDrop, Low Current, max 100mA.

Zumindest www.segor.de hat ihn bzw. kann ihn bestellen.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.