mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Übertragung von Hupen- und Blitzsignal über 2-Draht-Leitung


Autor: Jörg Mehring (brunobo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

beim Versuch, die beiden Signale Hupe und Blitz (Relaisausgänge gegen 
GND) von meiner Alarmanlage (ABUS Terxon M) an meinen beiden Alarmgebern 
anzuschließen, stellte ich fest, daß eine unabhängige Ansteuerung (die 
Blitzlampe bleibt auch nach den 3 Minuten Hupensignal noch an) der 
einzelnen "Endgeräte" über eine 2-Drahtleitung (mehr Drähte habe ich 
nicht frei) nicht ohne Weiteres machbar ist. Also habe ich mich daran 
gesetzt und eine einfache und auch preisgünstige Lösung mittels AVR 
ATmega8-Controllern realisiert.

Die Alarmanlage steuert Hupe und Blitzlampe (12 V) über jeweils einen 
Relaisausgang an, von dem eine Seite fest auf Masse gelegt ist. Diese 
beiden Signale nehme ich nun mit zwei Port-Eingangsbits auf und leite 
die Information über die 2 Drähte per RS232-Protokoll weiter, in dem die 
beiden Leitungen abwechselnd (gegenphasig) mit 12 V und GND verbunden 
werden. Somit bekommt die Schaltung am Ende der Leitung immer Strom 
(über einen Brückengleichrichter) und kann die Signalinformation von der 
eigenen Betriebsspannung (über einen einfachen Spannungsteiler) 
entkoppeln. Die Bits werden dann wieder mit zwei Relais auf Hupe und 
Blitzlampe gegeben.

Die Sende-Routine habe ich als Software-UART ausgeführt, damit ich die 
beiden Leitungen einzeln nacheinander einschalten kann. Der Empfänger 
benutzt einfach den USART.

Das ganze habe ich aus Kostengründen auf drei kleinen Lochrasterplatinen 
aufgebaut (s. Bild).

Hier die ganzen Links:
 - Bild der drei Platinen:
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTransRecv.jpg
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTrans-...
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmRecv-L...
 - Sender:
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTrans.sch
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTrans.brd
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTrans-Board.png
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTrans-...
 - Empfänger:
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmRecv.sch
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmRecv.brd
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmRecv-Board.png
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmRecv-S...
 - Quelltexte/Makefile usw.:
   http://www.jbmehring.de/AlarmTransRecv/AlarmTransRecv.zip

Vielleicht kann ja jemand etwas davon gebrauchen. Ich habe auf alle 
Fälle viel aus diesem Forum gelernt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Jörg Mehring (brunobo)

>anzuschließen, stellte ich fest, daß eine unabhängige Ansteuerung (die
>Blitzlampe bleibt auch nach den 3 Minuten Hupensignal noch an) der
>einzelnen "Endgeräte" über eine 2-Drahtleitung (mehr Drähte habe ich
>nicht frei) nicht ohne Weiteres machbar ist.

Und ob. Das hat dein Grossvater schon vor 50 Jahren viel einfacher mit 
ein paar Dioden gemacht, ganz ohne uC. Etwa so, siehe Anhang.
Die Schaltung stammt aus einem Buch von Hagen Jakubasch von 1961 (oder 
wars 63?).

>Ich habe auf alle
>Fälle viel aus diesem Forum gelernt.

Schön zu hören.

MFG
Falk

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
> @  Jörg Mehring (brunobo)
>
>>anzuschließen, stellte ich fest, daß eine unabhängige Ansteuerung (die
>>Blitzlampe bleibt auch nach den 3 Minuten Hupensignal noch an) der
>>einzelnen "Endgeräte" über eine 2-Drahtleitung (mehr Drähte habe ich
>>nicht frei) nicht ohne Weiteres machbar ist.
>
> Und ob. Das hat dein Grossvater schon vor 50 Jahren viel einfacher mit
> ein paar Dioden gemacht, ganz ohne uC. Etwa so, siehe Anhang.
> Die Schaltung stammt aus einem Buch von Hagen Jakubasch von 1961 (oder
> wars 63?).

Hehe, das habe ich mir auch gedacht. Zwei Signale über zwei Leitungen 
sollte komplett ohne Mikrocontroller machbar sein ;) Aber gut, als 
Einstiegsprojekt sicher nicht schlecht und du kannst die Sache auch noch 
erweitern.

Übrigens: Auch wenn Schaltplan in pdf Datei gängige Praxis ist, finde 
ich es eher lästig als nützlich und würde eher darauf verzichten und 
stattdessen PNG oder so etwas nehmen.

Autor: Jörg Mehring (brunobo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Übrigens: Auch wenn Schaltplan in pdf Datei gängige Praxis ist, finde
> ich es eher lästig als nützlich und würde eher darauf verzichten und
> stattdessen PNG oder so etwas nehmen.

Geschmackssache denke ich. Da die Quelle ja Objektdaten sind ziehe ich 
PDF einer Rastergrafik vor.

> Zwei Signale über zwei Leitungen sollte komplett ohne Mikrocontroller
> machbar sein
> und du kannst die Sache auch noch erweitern.

Genau deshalb. Und außerdem macht's doch Spaß mit µC. Ich bin hier doch 
bei mikrocontroller.net oder?

Autor: Jörg Mehring (brunobo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das hat dein Grossvater schon vor 50 Jahren viel einfacher mit
> ein paar Dioden gemacht, ganz ohne uC.

Aber mit einem zusätzlichen Trafo! Jetzt komme ich mit der 12V 
Gleichspannung aus der Alarmanlage aus, die mittels Bleiakku gepuffert 
ist! (Für den Fall, daß jemand die Stromversorgung außer Kraft setzt 
(z.B. über das Auslösen des FIs))

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jörg Mehring (brunobo)

>Aber mit einem zusätzlichen Trafo! Jetzt komme ich mit der 12V

Den Trafo kann man auch durch einen NE556 ersetzen und damit die 
Leiungen differentiell auf +/-12V legen. ;-)

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.