mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs avr-gcc mit Kdevelop (automake)


Autor: Kdev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
folgendes Problem:
Ich habe mit Kdevelop ein reguläres Hello World C Projekt erstellt und 
anschliessend bei den Projektoptionen bei Configure den Parameter 
--host=avr eingefügt.

Der Compilevorgang geht ohne Fehler, jedoch erhalte ich eine 
Anwendungsdatei (ohne Endung) anstelle eines .HEX Files (inhalt auch 
nicht korrekt).

Hat jemand ne Ahnung welche Einstellungen ich vornehmen muss, um ein 
korrektes HEX File zu erhalten?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Automake, autoconf &co sind für AVR-Targets nicht wirklich sinnvoll.
Nimm "Leere Vorlage für benutzerdefiniertes Makefile", und importier ein 
mit MFile o.ä. erstelltes Makefile in das Projekt.

Oder (besser), schau dir an, wo kdevelop seine Projektvorlagen speichert 
und wie die aussehen, und bastel eine schöne AVR-Vorlage. Die dann auch 
an die kdevelop-Entwickler schicken, und alle sind glücklich. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.