mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Interpretation hilfe bei FETs


Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Leider haben wir auf der FH nur theoretisch gelernt, wie man FET 
Schaltungen berechnet, aber nicht wie man die richtigen auswählt... :)

Erstmal was ich machen will.
Ich will 5-8 RGB Led betreiben. Dafür brauche ich drei Mosfet bzw. JFET. 
Ich tendiere momentan zu einem Mosfet. Und zwar den BC107.

http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/B/S...

Hab ich das richtig aus den Kennlinien gelesen, dass wenn ich 5V Ugs 
anlege kann über den Mosfet max. 600mA fließen und hat eine max. Uds von 
8V?!

Wie mache ich das bei dem hier.

http://www.dieelektronikerseite.de/Datasheets/Tran...

Hier stehen keine Kennlinien drin. Wie finde ich raus, ob der zu mir 
passt?!
Kann ich z.B. maximal 200mA durch den FET jagen, wenn ich Ugs=10V hab?!

Bin einbissel überfragt. Aber irgendwann muss man ja mal damit anfangen! 
:)

LG Max

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>V Ugs anlege kann über den Mosfet max. 600mA
Ja.

>hat eine max. Uds von 8V?!

Nein. Das kommt auf die Last an. Entscheidend ist der Strom, da der 
Kanal abgeschnürt wird.


>200mA durch den FET jagen, wenn ich Ugs=10V hab?!

Lt. der forward-transconductance JA.

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie würde ich denn dann den Vorwiderstand von der Leuchtdiode bestimmen, 
wenn sich die Uds mit dem Strom durch die Diode ändert!?

Autor: 3357 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der BC107 - ein Fet ?

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joa der BC107. Ist doch ein Mosfet...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BC107 ist ein NPN Bipolartransistor.

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ups. Verschrieben! Ist der BS107 :D

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein BS107 ist ein Hochspannungs MOSFET. Für deine Anwendung der 
Falsche. Nimm einen BS170 oder BS123, gibts billig überall. Oder noch 
besser ein klein wenig überdimensioniert, z.B. IRF 7103, billig und 
robust.

MFG
Falk

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool! :) Danke!!!

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht der eigentlich einen Kühlkörper, wenn da 500mA durchfließen?!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckmal nach dem Rdson im Datenblatt und berechne die Verlustleitung.
Dann weisst du es :-).

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok! :)

Kann ich die RGB LED an den Source packen. Denn die LED's die ich habe 
haben nur zwei Kathoden und vier Anoden (1xgrün, 1xrot, 2xblau).

Und wie berechne ich jetzt Vorwiderstand?! Weil ich muss ja auch Uds 
berücksichtigen. Oder ist der Spannungsabfall vernachlässigbar?!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Max L. (Gast)

>Und wie berechne ich jetzt Vorwiderstand?! Weil ich muss ja auch Uds
>berücksichtigen. Oder ist der Spannungsabfall vernachlässigbar?!

Meistens ja. Renche doch mal aus wie gross der ist.

PWM foxlight

MFG
Falk

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ja mein Problem. Wie rechne ich Ugs aus, wenn Id variable ist. Ich 
weiß ja noch nicht wieviele LED's angeschlossen werden. Bzw ich möchte 
mich nicht binden...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Max L. (Gast)

>Das ja mein Problem. Wie rechne ich Ugs aus, wenn Id variable ist.

Ugs schom mal gar nicht, eher Uds (Drain Source).

>weiß ja noch nicht wieviele LED's angeschlossen werden. Bzw ich möchte
>mich nicht binden...

;-)
Rechne einfach it maximaler Last, dann passt die minimale auch.

MfG
Falk

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mensch ich vertipp mich ständig. Natürlich Uds! :)
Ok dann mach ich das einfach mal! :)

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Verlustleistung.

Berechne ich das so richtig.

Pd = Id² * Rdson

Angenommen Id = 400mA

1.) Rdson = 1.2 Ohm (Typ)

Pd = 192mW => Kein Kühlkörper!?

2.) Rdson = 5 Ohm (Max)

Pd = 800mW => Kühlkörper sofern die Temperatur höher wird (und das wird 
sie im Auto) als 25°C !?

LG Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.