mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Blackfin VDK UART Driver problem


Autor: Patrick Kaplan (kaplan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

mein Blackfin projekt macht probleme:

In VDK möchte ich UART benutzen. Dazu verwende ich System Services und 
die UART Device Treiber.

So wie ich das sehe, machen die Device Treiber aber gänzlich wenig. Die 
ganze Verarbeitung wird einem überlassen. Und so wie ich das sehe muss 
das in diese "Callback" Function rein.

Nach mehreren Versuchen hat das geklappt. Aber in VDK geht das nicht so 
wie ich will. Ich möchte Zeichenweise einen Puffer befüllen und wenn 
dieser voll ist, einen Thread Starten, der die Nachricht verarbeitet.

Dazu wollte ich PostDeviceFlag und PendDeviceFlag verwenden. Aber jedes 
mal springt die Anwendung in "KERNEL PANIC" sobald PostDEviceFlag 
aufgerufen wird.


Hat jemand VDK UART Beispiel Code oder kann mich in die richtige 
Richtung leiten?

grüße
Patrick

Autor: Patrick Kaplan (kaplan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich habs mittlerweile rausgefunden. da dertreiber auf interrupt ebene 
arbeitet, müssen Befehle wie VDK_C_ISR_PostSemaphore genutzt werden, die 
ebenfalls auf Interrupt ebene arbeiten. sonst gibts kernel panic...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.