mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Gröstmögliche Lautstärke


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mal von so Wettbewerben gehört, da testen die, wer die lauteste 
Anlage im Auto hat.
Gibt's da eine maximale Lautstärke, weil die Physik da irgendwo ein 
Limit hat?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter X. wrote:
> Gibt's da eine maximale Lautstärke, weil die Physik da irgendwo ein
> Limit hat?

Ja, wenn die Karre in einem Feuerball atomisiert wird.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Schalldruck#Tabelle:_...

Das ganze hat was mit Hirntod zu tun.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Das ganze hat was mit Hirntod zu tun.

Das betrifft die Vögel nicht (mehr), die es zu solchen Wettbewerben 
zieht...

Autor: SNT-Opfer (als Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...dort ist der "Hirntod" eher als Phantomschmerz bekannt...
:-x

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also laut meinen Urkunden schaffe ich 138,4 dB :D

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Größtmögliche Lautstärke...





































... ist 11 ;-)
Youtube-Video "Spinal Tap 11"

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immer wieder genial der Herr Tufnel :-)

Autor: Verwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
It´s one louder :D

Spinal Tap immer wieder genial, glaub ich zieh mir den Streifen nachher 
ma wieder rein :P

Autor: Frizz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Größtmögliche Lautstärke ist.....

wenn keiner mehr was hört... vor Schmerz.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um zu den Fakten zurueckzukommen:
Bei normalem Luftdruck sind nicht mehr als etwa 192 dB moeglich: 192 dB 
entsprechen einem Schalldruck von etwa 1 bar, was auch der normale 
Luftdruck ist. Das heisst, es entsteht an einigen Punkten im Raum 
zeitweise ein Vakuum - und da "weniger als Vakuum" nicht funktioniert, 
kann die Lautstaerke auch nicht hoeher werden - dazu braeuchte es dann 
einen hoeheren Luftdruck.

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was ist aber, wenn man noch mehr Leistung hineinpumpt?
- Dann müssten doch im Tastverhältnis 1:10 immer 10 bar und 0 bar 
auftreten, kann das sein?

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach ist es nicht, auf herkoemmlichem Wege (aka Lautsprecher) 
laesst sich sowas nicht mehr erzeugen - Irgendetwas muss die Luft ja 
stellenweise auf 10bar komprimieren. Bei normalen Schallwellen geschieht 
das durch die schnellere Bewegung der Luft in den Gebieten niedrigeren 
Drucks - in deinem Fall hast du aber gar keine Luft niedrigen Druckes 
mehr die sich bewegen koennte.

Dein Beispiel kann man aber trotzdem erzeugen: Eine Druckluftpistole in 
ein Vakuum richten und schnell an- und abschalten, mit einer Schallwelle 
hat das dann aber nicht mehr viel zu tun.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
interessant, dann würde man bei 192dB also gar nichts mehr hören: 
zeitweise nichts hören weil vakuum, und zeitweise auch nichts weil es 
einem das trommelfell weg pustet ^^

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ersetze dein letztes "zeitweise" ruhig durch ein "und dann dauerhaft".

das hieße aber doch, man kann in druckkesseln höhere schallpegel 
erreichen, oder? ich könnte mir auch vorstellen, dass lautsprecher bei 
höheren drücken effektiver arbeiten, sprich mehr elektrische energie in 
bewegung/druck umgesetzt wird.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erinnert mich an die Mythbusters Folge mit dem mit Dieselmotor 
angetriebenen Subwoofer :)

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. wrote:
> Erinnert mich an die Mythbusters Folge mit dem mit Dieselmotor
> angetriebenen Subwoofer :)

daran habe ich auch gerade gedacht - witzigerweise läuft gerade 
mythbusters :-)

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo gibtsn das unner der woche?

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir hat mal jemand vorgerechnet, daß der maximale Schalldruck 178 dBspl 
sei.

Autor: sunflower_seed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und wie war das mit der Concorde
   und Mach1 und Mach2...

Autor: nixversteh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wo gibtsn das unner der woche?

Mythbusters? Im Bezahlfernsehen (Discovery Channel), und zwar bis zum 
Erbrechen.

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso. schade.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sunflower_seed: du verwechselst geschwindigkeit mit schalldruck

Autor: Dida N. (quader)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens Plappert wrote:
> achso. schade.

RTL2 kommt es glaube ich auch...

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber da nur Sonntags. Ich finde die Jungs wären noch was für DMAX. 
Besser als die scch..... Brainiacs sind sie alle mal.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.