mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP zeitmessung in Code Composer Studio


Autor: Yang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich arbeite gerade mit Code composer studio v3.3. eigentlich habe ich 
meine Code in C (VC++)geschrieben, und jetzt möchte ich mein Code auf 
die Hardware übertragen und spielen lassen. Was mich interessie ist die 
Verarbeitungszeit meines Codes. ich weiss nur, dass in C z.B.

clock_t start, finish;
...
start=clock();
...
finish=clock();
..
man dadurch die Zeit messen kann.  jetzt meine Frage, kann ich das 
weiter auch in Code composer studio benutzen? hat schon mal gehört, dass 
eine Befehl wie "CPU getlTime()" auch geht, ist das richtig?

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über evtl. im CCS integrierte Möglichkeiten kann ich leider nichts 
sagen. Wie wäre es wenn du am Anfang einen freien Ausgang "high" setzt 
und am Ende wieder "low" und die Zeit mit dem Oszi misst?

Autor: Axel Preuss (funkydunky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also CCS hat integrierte Profiling Funktionen mit denen man sich dann 
die Taktzyklen und Geschwindigkeit usw ansehen kann.
Wir haben damit auch an der Uni gearbeitet und hatten v3.1
weiß nicht wie groß da die Unterschiede zu 3.3 sind.
schau mal hier: 
http://users.etech.haw-hamburg.de/users/ITLabor/DV...

Da ist das erklärt und evtl. Hilft dir das ja.

Falls das nicht das ist was du wolltest, dann sorry

Autor: Yang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo! hier ist das Lösung: mit LOG_Obj!

..
#include <lck.h>
#include <log.h>
..


extern far LOG_Obj trace;         // Objekt def.


LOG_printf(&trace, "start: %u ",CLK_getltime());

funktion() {
..
..
}


LOG_printf(&trace,"end: %u", CLK_getltime());
..

so kann man die Verarbeitungszeit in CCS messen! (ich hoffe :-) )

um das Ergebnis zu schauen, im Menü "DSP/ Bios"->"Message LOG" dort wird 
eine neue Fenster geöffnet. dann suchst du die "trace" aus! im diese 
Protokol findest du "start" und "end" , die entsprechend Wert 
subtratieren, einheit ist milisekunden! so hast die Zeit!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.