mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was kann man mit CAN alles steuern?


Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich wollte mich mal ins Thema CAN-Bus einarbeiten. Dazu suche ich nach 
einem kleinen Projekt...irgendetwas, was man über CANBUS auslesen kann. 
Sollte nich allzu viel kosten, aber so sein, dass man CANBUS an sich mal 
versteht.
Hat da jemand ne Idee?


Micha

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

wieviel ist nicht allzuviel ?

Es gibt die CANDIP-Module von Elektronikladen: 
http://elmicro.com/de/candip.html

Von Elektor gibt es eine Bauanleitung Anschluss SJA1000 an PC - etwas 
ähnliches m. E. auch in der Codesammlung.

Du kannst:

a) den SJA1000 auch an einen MEGA16 basteln und das ganze 2 x aufbauen
b) oder zwei ATMEL mit CAN nehmen.

Wenn Du das ganze auf Lochraster aufbaust, kommst Du bei Variante a) auf 
evtl. 30€ für 2 Teilnehmer (die brauchst Du mindestens) oder bei 
Variante b) ca. auf 50€.

Gruss Otto

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich arbeite mit einem Freescale Controller, der hat ein CAN-Modul 
integriert. Mit diesem möchte ich mich nun beschägtigen. Zum Testen 
möchte ich vieleicht irgendnen Sensosr auslesen oder so?

Gibts irgendwelche Sensoren, die man über CAN ansprechen kann?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>a) den SJA1000 auch an einen MEGA16 basteln und das ganze 2 x aufbauen
Zu viel Aufwand...

>b) oder zwei ATMEL mit CAN nehmen.
"unsportlich"...

Es gibt da nich den MCP2514 (14 oder 15?) von Microchip (ja, genau die, 
die auch PICs herstellen). Der wird per SPI angesteuert, den gibt es im 
DIL-Gehäuse und ein Beispiel gibt es auch auf der Microchip-Seite.

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts irgendwelche Sensoren, die man über CAN ansprechen kann?

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja, ich arbeite mit einem Freescale Controller, der hat
>ein CAN-Modul integriert.

Na, dann nimmst du davon noch einen zweiten und läßt die beiden
sich miteinander unterhalten. Günstiger bekommst du es nicht.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich arbeite mit einem Freescale Controller, der hat ein CAN-Modul
integriert.

weshalb schreibst Du das nicht - sollen wir das riechen ?

Otto

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja sorry, hätte ich vieleicht erwähnen soll! wie gesagt, am liebsten 
wäre irgendein sensor, der über can angesprochen werden kann. vieleicht 
ein temperatursensor?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> am liebsten wäre irgendein sensor, der über can
> angesprochen werden kann. vieleicht
> ein temperatursensor?

da kenn ich jetzt keinen - das beste wäre ein PC-Interface, womit Du 
Frames senden und empfangen kannst......

z. B. CAN232 oder CANUSB von "Elektronikladen"

Die andere Möglichkeit ist, wie ARM-Fan schrieb, einen 2. Freescale zu 
verwenden - nur weißt Du dann nicht, woran es liegt, falls nichts gehen 
sollte.

Gruss Otto

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, die Dinger kosten aber immer noch ne ganze Menge. Hat jemand noch 
ne andere Idee, womit man günstig etwas rumexperimentieren könnte. Will 
nach Möglichkeit nicht einfach nur mit 2 gleiche Cotrollern Daten hin 
und her senden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest einige freescale-Controller können auch loop-back,
dann wirds ganz billig.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na - oben schrieb ich doch schon:

> Von Elektor gibt es eine Bauanleitung Anschluss SJA1000 an PC
> etwas ähnliches m. E. auch in der Codesammlung

Otto

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommuniziere mit deinem Auto über CAN (falls es CAN hat).

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,

also von Sensoren hab ich noch nie was von Can gehört.
Denke auch das der Bus für ein paar Werte vollkommen überdimensioniert 
ist, und deswegen auch nicht für "einfache" Sensoren benutzt wird. Das 
ist eher ein Peripherie Bus. Z.B. Auto mit ca. 60 Teilnehmern.

Bau Dir einen zweiten Controller der eine Masse an Sensoren 
angeschlossen hat. Und alle diese Daten kannst Du dann mit 1 Mbit 
auslesen ;-) Wobei mit zwei Teilnehmern die Adressierung und die 
sonstigen Feinheiten sehr schlecht simulieren kannst.

Gruß
Jürgen

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich mit diesem Adapter

http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

CAN-Signale zwischen PC und Mikrocontroller hin und herschicken?

Autor: jimbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sensoren gibt´s jede Menge mit Can. Alles was ich kenne sind aber 
Industriesensoren für den Maschinen/Anlagenbau, die dürften alle 
deutlich mehr kosten, als du ausgeben möchtest.

Autor: Michael S. (micha-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie siehts mit dem Octopus-Adapter aus? Kann ich damit was anfangen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.