mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Adapter- XD karte auf (micro) SD machbar?


Autor: Michael F... (fujion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein erster beitrag hier darum ein hallo an euch alle :)
habe in der not hier her gefunden als ich die pinbelegung für µSD karten 
gesucht habe.

meine fuji (6500fd) kamera hat leider nur einen XD slot und ich würde 
mir gerne einen adapter für SD karten basteln - leider bin ich aber 
(inzwischen) ziemlich ahnungslos.
reinpassen muss das ganze nicht mehr in die kamera aber zu groß auch 
nicht werden.

hauptproblem ist wohl die adressierung von den XDs bei denen anscheinend 
ein byte auf einmal geschrieben wird bei den SDs wohl seriell.

gibts einen µC der so etwas kann bzw. ist das mit einfacheren mitteln 
überhaupt möglich oder sollte ich so etwas lieber nicht probieren?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ist das mit einfacheren mitteln überhaupt möglich oder sollte ich so
> etwas lieber nicht probieren?

Lass es bleiben. Hast du denn genauere Informationen zur Schnittstelle 
der XD-Karte? Ich lese so raus, dass du noch nicht viel Ahnung von 
Elektronik hast?! Versuche dich erst einmal an kleineren Projekten.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Adapter scheint es zu geben; in der aktuellen c't ist ein 
Kameratest, in dem einer Olympus-Kamera just so ein Adapter beilag, zum 
Erstaunen der c't-Tester. Selberbauen ist komplett illusorisch, aber 
wenn es solche Adapter "in fertig" gibt, dann sollte es auch möglich 
sein, sowas irgendwann irgendwo kaufen zu können.

Sei froh, daß es wenigstens schon xD und nicht noch SM ist!

Autor: Michael F... (fujion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wurde 5 jahre mit e-technik gequält (ist aber schon genausolange her) 
und hätte ein paar freunde die ein elektrotechnikstudium bald 
abschließen und mir helfen würden, aber der aufwand sollte sich 
natürlich in grenzen halten - wovon ich eher nicht ausgehe.

@ Rufus t. Firefly
ja, den kenne ich, leider handelt es sich lediglich um 
durchkontaktierungen einer kontakte des XD slots. die kamerainterne 
firmware steuer die sd karte dann mit eine sd protokoll an, nicht mit 
dem XD.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, das erklärt das ansonsten nur schwer vorstellbare.

Eine xD-Karte ist elektrisch nichts anderes als eine SM-Karte, und die 
wiederum ist elektrisch nichts anderes als ein "nacktes" Flash-ROM.
Keines, das EPROM- oder EEPROM-kompatibel ist, sondern eines, das über 
einen 8-Bit-Datenbus und ein paar Steuerleitungen angesprochen werden 
kann.
Genau, die gesamte Controllerlogik mit "wear leveling" etc. steckt bei 
xD- wie bei SM-Karten im in der Kamera/dem Kartenleser eingebauten 
Controller und nicht in der Karte.

Um eine SD-Karte zu adaptieren, müsste man ein Geräte bauen, daß die 
Schnittstelle eines nackten Flash-ROMs nachbildet, mindestens einen 
kompletten Sektor und dessen Reservedaten aufnimmt und mit ausreichender 
Geschwindigkeit auf eine SD-Karte schreibt bzw. von dieser liest.

Da die Sektorgröße von den bekannten 512 Byte durchaus abweichen kann, 
wird das 'ne interessante Angelegenheit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.