mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wir werden künftig schockgefrostet und zerbröselt


Autor: besorgter Bürger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerade in der ARD im Rahmen einer Sendung über Kryofrostung gezeigt 
worden

erscheint so einfach und fast schon genial. Den gesamten Körper mit 
Stickstoff abkühlen und danach - wie die schon oft gesehene Demo an 
einer gefrosteten Rose - zerdrücken. Dann wird noch Wasser entzogen 
(gefrier trocknen) und übrig bleiben ca. 25 Kg Granulat. Das kann 
kompostiert werden. Ist praktisch sowas wie "Dünger". Zugleich einfach 
und irgendwie auch erschreckend.

Der nächste Schritt könnte dann irgendwann mal sein, die darin 
enthaltenen "Nährstoffe" dem Menschen wieder zuzuführen. Ich sach nur 
Jahr "2022… die überleben wollen" ...

Das Verfahren zum zerbröseln ist laut Filmbeitrag bereits patentiert ...

da gibt es doch diese Szene in Logan’s Run mit Michael York, wo ein 
"erneuerter" Läufer vom Reinigungspersonal "weggeputzt" wird (Körper 
zerfällt zu nichts) ..

diese Szene wird mal wohl künftig nicht mehr als utopisch abtun können, 
oder?

Autor: 3357 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weshalb gefrieren und zerbroeseln ? Durch den Brecher durch und raus 
kommt eine Pampe. Solange man die keinen Rindern zu fressen gibt 
bekommen sie auch keine BSE. Das war ja der Witz an der BSE Seuche, dass 
Pflanzenfresser das nicht tun sollten. Fleischfresser duerfen...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum erst gefrieren und zerbröseln ?

Was soll man mit Tiefkühldünger/Kompost der sowieso wieder auftaut?

Alles durch den Häcksler erfüllt doch auch den selben Zweck....

Autor: Anja zoe Christen (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie das geht ist im Film "Fargo" sehr schön dokumentiert :-)

Zoe

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besorgter Bürger wrote:
> die darin enthaltenen "Nährstoffe" dem Menschen wieder zuzuführen.
> Ich sach nur Jahr "2022… die überleben wollen" ...
Soylent Green...

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der nächste Schritt könnte dann irgendwann mal sein, die darin
>enthaltenen "Nährstoffe" dem Menschen wieder zuzuführen.
Die Nährstoffe kommen doch auch jetzt schon zurück, dauert halt nur 
länger...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt versteht ich unsere Politiker wenn sie mit Aussagen kommen wie :


" Wir sollen uns gesünder ernähren "
 oder
" Der Fettleibigkeit gehört der Kampf angesagt "


Die schauen auf unsere Zukunft wenn wir uns selber fressen dürfen :-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bis'chen Ftt im Fleisch ist doch schmackhaft.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht ist geboten, wenn die eigene Frau sagt: "Ich habe Dich zum 
Fressen gern!" ;-)

MfG Paul

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ala "The return of the living dead" : Dein Gehirn riecht so gut....

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Bestattungen koennte doch die Hydrothermale Carbonisierung von Herrn 
Antonetti endlich zu einer sinnvollen Anwendung gefuehrt werden. Koerper 
in den Autoklaven .. ein paar Stunden schoen Einheizen. Fluessigkeit von 
Feststoffen separieren, Fluessigkeit in den Gulli (oder 
wiederverwerten!) und Knochen in die Muehle.

Ich frage mich ob diese Vorgehensweise nicht energetisch und oekologisch 
sinnvoller waere als Verbrennen.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schon eher wie die Ferengi: Die Überreste werden getrocknet, 
abgepackt und meistbietend verkauft.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.