mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Suche ein Handy mit Langer Akkulaufzeit


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
da mein Uarlt Handy so langsam echt am Ende ist suche ich ein neues 
Handy. Es soll eigentlich hauptsächlich eine Lange Akkulaufzeit haben 
und handlich sein. Schön wäre es wenn es kein klapp oder Schiebhandy 
wäre (soll einigermaßen Robus sein) und es sich gut als MP3-Player 
missbrauchen lässt. Was könnt ihr da emfehlen?
Gruß
Peter

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> mein Uarlt Handy
Ich rate mal: du hast ein Nokia 6310(i)

Autor: Batterie-Erfahrener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Handy beibehalten, Autobatterie zur Versorgung nehmen löst das Problem 
...

---

Auch auf die Gefahr hin, für komplett bescheuert erklärt zu werden ( 
wäre allemal nachvollziehbar ):

Ich hatte mal bei meiner Tätigkeit in einer Elektrotechnik-Firma
( Messgeräte-Verwaltung ) folgendes erlebt:

NAGELNEUE Lieferung von Batterien ( Monozellen einer Fa. mit 
renommiertem deutschem Namen, lt. Stempel noch min. 4 Jahre haltbar ), 
Zweier-Pack:

Eine ( nasse, rostige ) Zelle hatte ca. 1,5V Leerlaufspannung, 
Innenwiderstand ca. 500 Ohm.

Die andere Zelle, auch rostig, hatte einen deutlich kleineren 
Innenwiderstand, ca. 200 Ohm, damit liess sich ein kleines Glühlämpchen 
zum Leuchten bringen. - Die Polarität war jedoch VERKEHRT herum ( MINUS 
am Mittelstift ) !!!
Da ich natürlich dachte, jetzt endgültig ein Alzheimer-Opfer geworden zu 
sein, fragte ich halt meine Kollegen, ob noch Hoffnung bestehe, und bat 
sie, die Polarität ebenfalls zu bestimmen ...

( Ergebnis: Noch bin ich kein völlig aussichtsloser Fall, die 
betreffenden Batterien wurden jedoch nicht weiter verwendet ... )

Viele Grüsse

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
@martin Nein ein 3310

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genaue Empfehlung kann ich keine abgeben, jedoch verbaut Nokia 
prinzipiell langlebige und ausreichend dimensionierte Akkus. Gerade in 
letzterem Punkt kann ich von LG abraten (wenn ein Hersteller von sich 
aus nur 2,5h Sprechzeit angibt....).

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte ebenfalls von neueren Geräten des Herstellers Sony Ericsson 
abraten. Die Akkulaufzeit ist völlig indiskutabel, dreimal pro Woche 
aufladen bei durchschnittlicher Nutzung geht eigentlich gar nicht. Dies 
sind meine persönlichen Erfahrung bezogen auf das Gerätemodell T650i von 
genanntem Hersteller. Ein Defekt des Akkus kann natürlich nicht 
ausgeschlossen werden, allerdings deckt sich meine Beobachtung mit 
Erfahrungen anderer Nutzer, welche mittels einer Suchmaschine problemlos 
im Netz gefunden werden kann.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne jeden Schnickschnack, also auch ohne mp3-Player, dafür aber mit 
exzellenter Akkulebensdauer und einem eInk-Display ist das 
Ultra-Simpel-Modell* von Motorola. Leider haben die Dorfdeppen das 
eInk-Display als 14-Segment-Anzeige aufgebaut, was nicht nur beschissen 
aussieht, sondern auch noch beschissen zu lesen ist. Wenn man aber nur 
telephonieren will, dann reichts.


*) http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=76794

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die das handy schon so sehr abspecken hätten die es auch mal ein 
wenig kleiner bauen können. Aber ich glaube das ist eher als 
Seniorenhandy gedacht.
Als ultra kompaktes handy fände ich solch ein puristisches konzept 
interessanter.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:

Von den Papierdaten her könnte ein Nokia 2600 Classic Deine
Anforderungen erfüllen. Als MP3-Player taugt es zwar nicht,
aber Standby soll recht lang sein, Bluetooth ist drin und
meiner Erfahrung nach können billige Nokia-Telefone (bei mir
1112) auch ziemlich robust sein.

Jens

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
so habe mich mal ein bischen bei Nokia umgeschaut. Mein bisheriger 
Favorit ist das Nokia 3500i ist zwar mit 90€ nicht absulut billig hat 
aber ein MP3-Player und man kann ihn mit SD-Karten erweiter. Mit ca 300h 
Standby auch ganz in Ordnung nur die Sprechzeit ist mit 3h ziemlich 
klein.
Besser ist da dank größeren Akku das Nokia 2630 mit 6h allerdings kein 
MP3-Player und natürlich auch kein SD. Ist mit 87€ Aber ca genauso 
teuer.

Das beste Handy was den Akku angeht ist das Nokia 1650 da es einen 
Großen Akku hat erreicht es 8 Std. Gespräch und 420 Standby es wiegt 
aber genauso viel wie das 3500.
Soweit sind mal meine Recherche Ergebnisse. Hat irgenjemand erfahrungen 
mit den oben genannten Geräten?

@Rufus Danke für den Tip. Würde aber sattdessen wohl eher zu einem Nokia 
1650 greifen kostet gleich viel und hält noch länger. Was die 10g denke 
auch wieder rechtfertigt.

Gruß
Peter

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt Ihr schon vergessen, was Nokia in Bochum gemacht hat? Warum immer 
Nokia-Handys?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe:

Ok, Motorola fällt also flach wegen Flensburg. Samsung und LG haben
noch nie in D oder auch nur in Europa produziert, ist das eigentlich
zulässig? Außerdem wird deren Erfolg zu großen Teilen auf Kosten der 
Zulieferer erreicht. Sony Ericsson oder wenn ich mich richtig erinnere
war es damals nur Ericsson hat vor einigen Jahren in Nürnberg mal
einige 100 Leute auf die Strasse gesetzt. Was wäre jetzt Dein Vorschlag?

Ja, Nokia ist eine Scheißfirma. Aber das sind leider so ziemlich alle
großen Firmen. Beispiele erspare ich mir, alle die schon mal in dem
Umfeld zu tun hatten können das mehr oder weniger bestätigen.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens:

> Was wäre jetzt Dein Vorschlag?

Mein Vorschlag lautet ganz allgemein: kein Nokia-Handy

Ich will, dass die Absatzzahlen in Deutschland für Nokia sinken. Falls 
das eintritt, hoffe ich auf eine entsprechende Meldung in den Medien, 
die dann die Vorhaben der in Deutschland ansässigen Firmen beeinflusst.

Ganz einfacher Regelkreis.

Autor: Eman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daran glaubst du doch selbst nicht, oder, Uwe? Aber drollig, dass du 
dich so engagierst. Wie ein Kind, das alleine gegen den Golfkrieg 
demonstriert hat. ;)

zum Thema: Schau dich mal auf der exzellenten Seite www.gsmarena.com um,
dort sind praktisch alle Mobiltelefone gelistet, und mit dem Phone 
Finder (in der Navigationsleiste links ganz unten) kannst du nach allen 
möglichen Kriterien filtern, so auch nach Standby- und Sprechzeit.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe:

Ok, die ehemaligen Mitarbeiter von Nokia Bochum sind also besser als
die ehemaligen Mitarbeiter von Motorola in Flensburg? Wie schon
geschrieben, wenn Du solche Machenschaften bestrafen willst darfst
Du von keinem großen Unternehmen mehr etwas kaufen.
Wo hast Du Dein Konto, Deutsche Bank? Tausende Leute entlassen trotz
ordentlichem Gewinn. Leute, geht nicht zur Deutschen Bank!!!

Jens

Autor: Suchename (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe was Akku-Laufzeit angeht 
ist das K610i von Sony Ericsson. Das hat nen MP3-Player mit drin (der 
schränkt natürlich die Akku-Laufzeit ein, ich habe aber auch noch keinen 
MP3-Player gesehen der im Dauerbetrieb ne Woche durchhält).

Der Akku hat so lange gehalten, dass ich immer mal wieder das Handy aus 
hatte, weil ich vergessen hatte, dass ich es ab und zu dann doch laden 
muss ^^

Gruß

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.