mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VGA-Signal mit 10Mhz, Wie groß?


Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte testweise ein VGA-Signal erstellen.
Das Problem ist, dass ich nur 10Mhz zu Verfügung habe, das Bild wird 
also dementsprechend klein und unscharf sein.


1. Wie viele Pixel kann man mit 10Mhz erzeugen?
2. Wenn das erzeugte Bild ungefähr quadratisch sein soll, wie müssen 
dann die einzelnen Signale für den VGA-Port aussehen?
Im Netzt findet man nur Signalverläufe für die Standardauflösungen.


Maik

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Maik (Gast)

>Das Problem ist, dass ich nur 10Mhz zu Verfügung habe, das Bild wird
>also dementsprechend klein und unscharf sein.

Nöö. Es wird nur eine geringere Auflösung haben. Aber Grösse und Schärfe 
leiden nicht.

>1. Wie viele Pixel kann man mit 10Mhz erzeugen?

Rechnen?

Wenn wir mal 60 HZ Bildwiederholrate annehmen und 600 Zeilen sind das

10e2/60/600=277 Punkte/Zeile

Realistisch wird man wohl eher 1/4 VGA erzeugen wollen mit 320x200 
Punkten.

MFG
Falk

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik wrote:
> 1. Wie viele Pixel kann man mit 10Mhz erzeugen?

10MHz/31kHz=322Pixel gesamt.
Davon sind aber nur etwa 80% sichtbar, also rund 256 Pixel pro Zeile.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Aber wie müssen die einzelnen Signale aussehen, wenn man das so machen 
möchte?

Kann man das Bild auf einem normalen Monitor anzeigen lassen?

Maik

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik wrote:

> Aber wie müssen die einzelnen Signale aussehen, wenn man das so machen
> möchte?

H und V Sync genauso wie bei VGA.

> Kann man das Bild auf einem normalen Monitor anzeigen lassen?

Ja, der Monitor merkt nicht, dass nur 256 Pixel/Zeilen ankommen statt 
640. Aber die 480 Zeilen müssen voll da sein, sonst gibts Probleme. Am 
besten gibst du jede Zeile doppelt aus, dann hast du 256x240 Pixel.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte jetzt das H-Sync-Signal erstellen. Wie vorgeschlagen möchte 
ich eine Auflösung von 320 x 200 Pixel verwenden.

Wie kann ich herausfinden wie lang jeweils Front porch, Sync pulse und 
Back porch sein müssen? Gibt es dafür Formeln?

Danke,
Maik

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik wrote:
> Wie kann ich herausfinden wie lang jeweils Front porch, Sync pulse und
> Back porch sein müssen?

google: VGA timing
http://info.electronicwerkstatt.de/bereiche/monito...

Nimm die Werte vom Modus 0 und rechne die Pixelwerte von 25,18MHz auf 
10MHz um, multipliziere also alle horizontalen Werte mit 0,4.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Darauf hätte ich auch selber kommen können.Eine Frage hätte ich 
aber noch:
Was ist mit der Zeilenfrequenz? Muss die auch mit 0,4 multipliziert 
werden?
Die Bildwechselfrequenz muss wahrscheinlich ja nicht mit 0,4 
multipliziert werden..

Danke,
Maik

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Zeilenfrequenz und die Bildweiderholrate müssen gleich bleiben.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Aber noch eine Frage:
Wie finde ich einen Faktor heraus mit dem ich, wenn ich z.B. "Anzahl der 
Bildpunkte der horizontalen vorderen Schwarzschulter" berechnet habe, 
die Zeit ausrechnen kann?

Maik

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt, dass du 10MPixel/s hast.
Pro Pixel sind es also 0,1µs.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher?
Das würde ja bedeuten, dass sich die Zeit egal ob 10MHz oder 25MHz, 
nicht ändert.
Zum Beispiel:

25MHz:   Clock=16    Time=16/25=0,64
10MHz:   Clock=6,4  Time=6,4/10=0,64

RIchtig so?

Maik

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik wrote:
> Sicher?
> Das würde ja bedeuten, dass sich die Zeit egal ob 10MHz oder 25MHz,
> nicht ändert.

Ja, ansonsten wäre es ja auch schlimm, denn dann würde der Monitor nicht 
funktionieren, da das Timing falsch ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.