mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kunststoff Gehäuse, welches Material?


Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin schon wieder auf der Suche nach einem Gehäuse.
Hatte zuerst ein Gehäuse von Rose ( Alu, 5mm Wandst. ),
bin mir jetzt aber aus Gewichtsgründen am Überlegen ob ich
ein Kunststoffgehäuse nehmen soll.

Meine erste Frage, welcher Kunststoff ist am besten für raue Umgebung 
geeignet ( Baustelle, Meerwasser, Wetter,.. ) und splittert nicht 
gleich?

Es gibt da ja viele verschiedene Kunststoffe:
- Polyamid
- Polycarbonat
- Polyester
- Polypropylen
- Polystyrol
- PVC
- ABS

Habe ein bisschen nachgelesen, viele von denen sind Schlagfest, 
Witterungsbeständig, Säurefest, etc.
Denke am weitesten Verbreitet ist ABS, ist der aber auch am besten für 
die oben genannten Faktoren ?

Wie siehts mit der Festigkeit in hinsicht auf die Frontplatte aus, also 
wenn eine oder zwei Seite "gelöchert" sind. Auf der Frontplatte sind 
Stecker, also Belastung beim Ein- und Aus-Stecken. Wie dickwandig sollte 
der Kunststoff da sein? Reichen 3mm (max. Stärke einiger Stecker )?

danke für die Hilfe
Mat

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gross soll denn das Gehäuse sein? Was für einen Schutzgrad soll es 
haben?
Für die Anforderungen, die du beschreibst, würde ich bei Al oder 
Gußeisen,
notfalls auch Nirosta bleiben.
Die Baustellenlümmel werden abwechseln mit der Raupe und dem Stapler 
drüberfahren, da würde ich auf alle Experimente mit Kunststoffen 
verzichten, zumal mit Metallgehäusen die EMV-Problematik beherrschar 
bleibt.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer Plaste kennt, der nimmt was Anderes (was länger hält).
Der einzige Grund Plaste zu wählen wäre die Isolation.

Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gehäuse sollte ca. 300x220x100 mm haben.
Schutzart >= IP65
Habe bisher folgendes im Visier : 
http://at.farnell.com/1422672/elektrotechnik/produ...
Das auf der Baustelle sind Techniker, die werden schon aufpassen, man 
weiss allerdings nie ... ;)
Klingt so als wär Plastik nicht so empfehlenswert - ein Vorteil wär auch 
noch das Gewicht.
Gusseisen ist zu schwer, da es ein "Handgerät" werden soll bzw. man soll 
es per Hand mitnehmen können.

danke

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal bei Polyrack in Straubenhardt (ja genau: da wo auch Schroff 
sitzt, na welch ein Zufall!) an, die machen dir Edelstahlgehäuse nach 
Maß zu vertretbaren Preisen.

Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch Edelstahl Gehäuse beim RS gefunden, werden die 25€ aber 
warscheinlich nicht schlagen - muss auch nicht sein - wie sieht mit 
Gewicht von Edelstahl aus ?

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gewicht ist bei vergleichbaren Festigkeitswerten nicht größer als bei 
Kunststoff.
Außerdem sieht es besser aus, ist seewasserbeständig (im Gegensatz zu 
den meisten Kunststoffen) und splittert nicht. EMV wie bereits erwähnt.
Konstruktiv bietet Blech immer mehr Freiheiten.

Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EMV ist bei dem Gerät nicht so wichtig.
Also kann mann sagen Kunststoff egal welcher Art ist für das nicht 
geeignet.

danke für die Hilfe

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben von BOPLA kleine Polymas-Gehäuse im Einsatz.
Glaskugelverstärktes Polyamid... Ich denke, da streiken auch die 
Maschinen auf der Baustelle.
Ich würde einfach mal bei BOPLA anrufen...

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab noch 3 hübsche Gehäuse von Motorola, (Aluminium-Halbschalen). 
Die sind ehemalige Verpackung von Edel-Mobiltelefonen, ca. 15 x 25 x 7 
cm (geschätzt)

Vielleicht möchtest du die ja verwursten ....

Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für das Angebot =)
Leider sollten die Gehäuse aber wiederbeschaffbar sein.
Die Entscheidung ob Plastik oder Alu ist noch nicht gefallen ...

tja, soweit der Stand ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.