mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was heißt Wechten?


Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand was Wechten heißt? Ist der Name urheberrechtlich geschützt?

Johannes

Autor: 3369 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Zusammenhang ? Der Dialekt ?

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das weiß ich leider nicht. Mir ist das Wort an einem Werbeplakat 
aufgefallen, das ich aber nicht mal richtig gelesen habe.

Johannes

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mir ist das Wort an einem Werbeplakat
> aufgefallen, das ich aber nicht mal richtig gelesen habe.

Ach, das Plakat meinst Du.
Da steht was anderes drauf.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, da stand Wechten drauf da bin ihcm ir sehr sicher...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hast du auf das falsche Plakat geguckt.

Autor: vistageek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ach, das Plakat meinst Du.
>Da steht was anderes drauf.

Super genialer Kommentar...so absolut nichtssagend...Schweigen ist 
manchmal Gold!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@vistageek: ebenfalls.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hab ich bei Wikipedia recherchiert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Balje

Das Kehdinger Land stellte ursprünglich eine Insellandschaft der 
Niederelbe dar, die erst um die Zeitenwende allmählich verschlickte, 
wobei sich drei größere Inseln herausbildeten: die Baljer Insel, die 
Insel Wechten und die Hamelwördener Insel.

Warum schafft ihr das nicht selbst?
Zu ungebildet oder keine Lust?

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Mein" wechten ist aber ein Verb...

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ERST:
>>Hallo,
>>weiß jemand was Wechten heißt? Ist der Name urheberrechtlich geschützt?

DANN:
>>"Mein" wechten ist aber ein Verb...

Was denn nun?
NAME oder VERB?

Jochen Müller

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wechten --> druckfehler --> weckten

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwache Leistung von euch.
Johannes hat "Wechten" , nicht wechten geschrieben.
Also wird es wohl ein Name sein.
Wenn es auf einem Plakat stand könnte es ja ein Werbeplakat für
die Insel gewesen sein.
Hellsehen kann ich allerdings auch nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht meint er ja auch "Wacken*"?

Da er das Plakat nicht richtig gelesen hat, kann da ja alles mögliche 
draufgestanden haben ...

*) Das ist ein Ort:

http://www.heise.de/newsticker/Heavy-Metal-Festiva...

Autor: Gold-Rosi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich auch gelesen, das war ein Plakat von den Olympischen Spielen, da 
stand was mit 'fechten' drauf.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht doch gleich einen oder mehrere Anagramme
dann könnt Ihr den Thread hier in den Wahnsinn treiben.
Ihr seid vielleicht ne Hilfe.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube eher es hat etwas mit Bergsteigen zu tun,
siehe Foto von Wikipedia:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/9/98/Wech...

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur wie paßt das zu einem Plakat

Skifahren mit Kick unter einer Schneewechte, oder Wechtenskifahren
mit garantierten Lawinenabgang und niedriger Überlebenschance?
Irgendwie nicht so ganz sinnig, oder?
Da war mein Vorschlag aber besser.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Wächte. Mit 'ä'.

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das ist eine Wächte. Mit 'ä'.
Das galt bis 1996 (Rechtschreibreform)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach. Sicher? Ist die dann der "Gämse" zum Opfer gefallen?

(Ich fass es nicht. Weia.)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.