mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Crossover Swtich


Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich Bastel momentan an einem Universal Board, und dafür benötige ich ein 
Bauteil ich weiß aber nicht ob es sowas gibt und wie es ausschaut.

Ok ich erkläre mal was ich vor habe.

Ich habe einen Anschluss der als Verbidnung zu verschiedenen Geräten 
dienen soll. Diese haben aber unterschiedliche belegungen.

Jetzt hatte ich gedacht das es eventuell einen IC gibt wo man auf der 
einen Seite 32 Eingänge und auf der anderen Seite 32 Ausgänge hat Dann 
noch Steuerleitungen zum Schaltungen. Jetzt sollen je nach gesetzte 
Steuerleitungen die Eingänge mit den Ausgängen verbunden werden.

Beispiel:

Ich lege zum Beispiel ein Bitmuster an die Steuerleitungen an, mit 
diesem Bitmuster wird eben Eingang 1 mit Ausgang 3 verbunden. Mit einem 
anderen Bitmuster eben andere Pins. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. 
Mit nem FPGA kann man sowas lösen aber ich kann leider kein VHDL.

Ich glaube da mal gehört zu haben das sich solche Schaltkreise 
Crossoverswitch oder Matrix Switch oder so nennt.

TSchau Ingo

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die heißen Crossbar switch.

Mit einem FPGA sollte das einfach gehen (kann auch kein VHDL), notfalls 
auch mit einem AVR (wenn auch eher ungeeignet, da die Ports dauernd 
gepollt werden müssen)

Wenn du nicht alle Kreuzungspunkte auf einmal benötigst, könntest du 
auch mit mehreren 1:n und n:1 Multiplexern und einer Art Backplane 
arbeiten.
Du brauchst halt dann so viele Multiplexer, wie du gleichzeitige 
Verbindungen (Routen) von Ein- nach Ausgang brauchst.

Falls das ganze sowieso durch manuelle Bedienung gesteuert werden soll, 
bietet sich evtl auch der Aufbau mit Schaltern an.

Gruß
Roland

Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für den Tip. Also AVR ist Problematisch, da er sich mit dem 
Prozessor der in dem Rechner ist denn ich erweitern will nicht so recht 
verträgt. Da ist ein 6502C von Motorolla drin.

Also mit Schalter wird nix, muß alles über eine Software steuerbar sein. 
Ich habe mir auch schon überlegt Latches zu nehmen, aber da werden dann 
viel zu viele benötigt. Wäre cool wenn jemand so ein Bauteil kennt.

TSchau Ingo

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also sowas machen z.B. käufliche Universalprogrammer mit einem GAL.

Ich habe einen Galep III, und dort wird ein 40 poliger ZIF-Sockel je 
nach eingesetztem Bauteil entsprechend "beschaltet".

Ist aber wohl nicht ganz so einfach, wenn belastbare Quellen auch 
beliebig an die PINS geschaltet werden sollen.


guude

ts

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort: "Kreuzschienenverteiler".

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was hast du denn für Signale?  Für Audio und Video bietet MAXIM solche 
ICs an. Kreuzschienenverteiler für digitaler digitale lassen sich, wie 
oben schon beschrieben, mit Multiplexern oder einfach mit 
Analogschaltern (HCT4066) realisieren.

MfG Spess

Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Digitale Signale mit 5V Pegel.

18 Adressleitungen und 8 Datenleitungen, sowie 3 Steuersignale. Diese 
sollen variable an einem Nullkraftsockel zur verfügung gestellt werden. 
Mit dem Starten der Software soll der jeweilige Schaltkreityp in der 
Software gewählt werden und dann eben dies Schaltung dies ausführen.

Naja mal schauen wie ich das geregelt bekomme

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.