mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET in PSpice


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich versuche einen simplen MOSFET in PSpice zu simulieren. Aber es
scheitert schon in der minimal Konfiguration:
2 DC-Spannungsquellen, wobei eine im DC-Sweep durchlaufen wird.

In Probe kommt zwar ein Signal an, aber es fließt max. ein Drain-Strom
von 200uA. Das kommt mir verdammt wenig vor. Auch der Widerstand Rds
bewegt sich von 800 GOhm bis 400kOhm.
So kann ich den Fet nicht als Schalter benutzen.

Auch wenn ich die L- bzw. W- Werte des Modells verändere, ändert sich
die Kennlinie nicht.

Meine Vermutung nach handelt es sich um ein Einstellungsproblem (die
Schaltung ist zu simpel um dort etwas falsch zu machen). Aber ich weiß
nicht welches.

Gruß
  Martin

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mögliche Fehlerquelle: GND-Symbol vergessen an die Masseleitung zu
schalten.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.