mikrocontroller.net

Forum: Offtopic China will kein Billiglohnland mehr sein


Autor: Chinsung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frommer Wunsch.
Wenn die Preise auf dem Rohstoffmärkten ansteigen und mehr produziert
wird als die Märkte vertragen können ist der Kollaps bereits 
beschlossene
Sache. Angebot und Nachfrage wirken hier ohne Rücksicht auf Verluste.
Mir tun nur die vielen Menschen leid die dann ihre Existensgrundlage 
verlieren. Irgend wann ist das Land dann ausgebrannt wenn einige den
Hals nicht voll genug kriegen.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AC/DC

..tschuldige, haste gerade die Situation in DE beschrieben?


guude

t
s

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Produktion in China zu teuer wird, wird die Produktion halt in 
billigere Länder ausgelagert. Nordkorea scharrt bereits eifrigst mit den 
Hufen, das ist ein Land mit äußerst genügsamer Bevölkerung und ohne 
jedwede irgendwie störende politische Opposition oder gar 
Bürgerrechtsbewegung.

Autor: Rüdiger Knörig (sleipnir)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war doch zu erwarten. Die Chinesen haben sich eine wirklich gute 
Position erarbeitet (wo gibt es momentan auf dem Chipmarkt oder auf dem 
Textilmarkt noch Konkurrenz?) und können nun gaaanz entspannt die 
eroberten Freiräume beackern.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.