mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DC Potentialfrei übertragen


Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag,

ich suche eine Möglichkeit um Gleichstrom Potentialfrei zu übertragen. 
Rein sollen 12VDC und auch wieder raus. Speziell gehts hierbei um eine 
Anwendung im KFZ. Stabilisierte und mit Schutzschaltung versehene +12V 
und +5V sind schon vorhanden, aber eben an Fahrzeugmasse verbunden.

Versorgt werden soll damit opt.Digt.-LineOut Wandler, also maximalst 
100mA.

Evtl. hat ja wer nen Tipp für mich, wie ich sowas realisieren könnte?

Dankeschön für's lesen erstmal ;-)

MfG
Matthias

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

DC-DC-Wandler  Hersteller: Traco, Flöth, Recom

MfG Spess

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Rein sollen 12VDC und auch wieder raus.
Gibts fertig, heissen DCDC-Wandler.
Abgewandelte Schreibweisen z.B. DC/DC-Wandler, DC-DC-Wandler...

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probleme mit Masseschleife? Brummen?
DC lässt sich trotz "DC-DC-Wander" nicht potentialfrei Übertragen.
Ein DC-DC-Wandler wandelt eben nur das Potential DC-Eingang zu einem 
anderen Potential DC-Ausgang. Realisiert mittels eines kleinen 
Schaltnetzteils...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gregor B.
>Versorgt werden soll damit...
Offenbar eine einfache potentialgetrennte Versorgung,
keine Grundlagendiskussion... ;-)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>DC lässt sich trotz "DC-DC-Wander" nicht potentialfrei Übertragen.

Wir reden hier von DC-Wandlern mit galvanischer Trennung. Also 
Ausgangsmasse nicht mit Eingangsmasse verbunden.

MfG Spess

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein DC-DC-Wandler kann ich so nicht gebrauchen. Sowas ist ja schon 
verbaut (Stabilisierung). Aber ich brauch das ganze eben Potentialfrei!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias S. (da_user)

>Ein DC-DC-Wandler kann ich so nicht gebrauchen.

Aber sicher.

> Sowas ist ja schon
>verbaut (Stabilisierung). Aber ich brauch das ganze eben Potentialfrei!

Die gibt es auch galvanisch getrennt=potentialfrei.

MFG
Falk

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
um welchen leistungsbereich geht es denn? die meisten dc/dckonverter 
haben einen galvanisch getrennten ausgang

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Aber ich brauch das ganze eben Potentialfrei!

Dann definiere das mal.

MfG Spess

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mußt Dir n Schwingkreis bauen und dann über einen Übertrager auf der 
Sekundär-Seite wieder gleichrichten.

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso vergessen: Eine Leistungsanpassung brauchst du auch.

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die gibt es auch galvanisch getrennt=potentialfrei.

z.B.? Wenn ich nen Tipp zu nen vernüftigen Bauteil hätte, könnte ich 
mich ja im Normalfall dank dessen Datenblattes weiterinformieren. ;-)

> um welchen leistungsbereich geht es denn?

Siehe erster Post: maximalst 100mA.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. wrote:
> z.B.? Wenn ich nen Tipp zu nen vernüftigen Bauteil hätte, könnte ich
> mich ja im Normalfall dank dessen Datenblattes weiterinformieren. ;-)
>
>> um welchen leistungsbereich geht es denn?
>
> Siehe erster Post: maximalst 100mA.

TRACO TMR 2-2412WI

Eingang:            9V..36V
Ausgang:            12V / 165mA
Prüfspannung e/A:   1000V

http://www.buerklin.com/gruppen/KapK/K124936.asp

http://dsb.tracopower.com/upload/dsbuserfile/cpn_t...

Gruß,
Magnetus

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Zum Bleistift Reichelt: SIM1-1212S,  SIM2-1212S

Ausserdem hatte ich dir in meinem ersten Post die Namen gängiger 
Hersteller genannt. Soll ich dir jetzt noch Händchen halten.

MfG Spess

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich grab mich mal da durch, dankeschön. Das Händchenhalten heben wir uns 
für den nächsten Zahnarzttermin auf, ok? ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.