mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Leuchtkraft LED


Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich interessiere mich für Elektrik un co. Nun möchte ich den rest der 
Sommerferien mal mit LED´s experiementieren. Da habe ich gleich eine 
Frage...

Woran erkennt man an einer LED die Leuchtkraft? Oder ist das einfach nur 
Spannungsabhängig?


LG
Mirko

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun möchte ich den rest der Sommerferien mal mit LED´s experiementieren.

D. h. noch heute Nachmittag?

>Woran erkennt man an einer LED die Leuchtkraft?

Gar nicht. Dazu musst den genauen Typ kennen, dann kannst du dir ein 
Datenblatt besorgen. Näheres steht da drin.

Autor: 3374 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Leuchtkraft nennt sich Lumen, je mehr desto besser. Dabei ist der 
Winkel wesentlich. Die ganz hellen haben ueblicherweise einen kleinen 
Winkel.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mirko. Die Leuchtkraft wird meistens in mcd (millicandela) 
angegeben. Wichtig bei LEDs ist auch noch die Vorwaerts- oder 
Flusspannung. Das steht aber alles im zugehoerigen Datenblatt. 
Herausfinden bei einer unbekannten LED kann man es am einfachsten indem 
man einfach mal 20mA Strom durchjagt und schaut, wie hell sie ist ;p 
Helle LEDs haben aber meist ein durchsichtiges Gehaeuse und schimmern 
gelblich wenn man von oben drauf schaut.

Gruss,
Michael

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ 3374 (Gast)

>Die Leuchtkraft nennt sich Lumen,

Nöö, das ist der Lichtstrom.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lumen_%28Einheit%29

Leuchtkraft ist umgangssprachlich und physikalisch nicht klar definiert.
Aber es gibt da noch die Lichtstärke, in der Einheit Candela.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtst%C3%A4rke_%28P...

> je mehr desto besser. Dabei ist der
>Winkel wesentlich. Die ganz hellen haben ueblicherweise einen kleinen
>Winkel.

Eben, weil ein eher kleiner Lichtstrom auf einen kleinen Abstrahlwinkel 
gebündelt wird.

MfG
Falk

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die zahlreichen Antworten!

Die Ferein gehen noch 6 Wochen, also habe ich einwenig zeit um mich 
damit zu beschäftigen.

Was für LED´s würdet ihr mir empfehelen? Wie gesagt, sollte so hell wie 
möglich sein. Farbe ist egal. Sollte dann noch so viel wie möglich 
ausleuchten.

LG
Mirko

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mirko wrote:

> Was für LED´s würdet ihr mir empfehelen?

Kommt auf dein Budget an.
Wenns billig sein soll, such mal bei Ebay, z.B. hier:
http://stores.ebay.de/HKJE-Led-Lamp-Center
Ich hab mir mal eine 50er Packung weiße 5-chip 10mm LEDs bei dem 
gekauft. Die machen wirklich viel Licht, zwar etwas bläulich, aber bei 
dem Preis ist das egal.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
praktisch für leds:
Konstantstromquelle
darum praktisch, weil leds eine sehr steile UI-kennlinie haben. heißt: 
ändert sich die angelegte spannung nur ein bisschen, ändert sich der 
strom durch die led recht drastisch.
hält man aber den strom konstant, muss man sich um die spannung nicht 
weiter kümmern.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh mal auf www.pochs.de --> Elektronik --> Leuchtdioden.
Da ist das ganze mal kurz und knapp aufbereitet.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.