mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Braucht man für ein Photodiodenarray eine Optik?


Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mir einen künstlichen Horizont in ein Modellflugzeug 
einbauen, soll nichts dolles sein und muss nicht 100% verlässlich sein.
Mein Ansatz war es im Prinzip das Optisch zu machen, sprich mit einem 
Video-Modul und dann den Horizont mit Hilfe von dem Kontrastunterschied 
oder so erkennen kann. Habe mir mal ein paar Videos von Quadrokoptern 
auf youtube angesehen und festgestellt, dass das bei nicht zu schlechtem 
Wetter machbar sein sollte.
Nun ist solch ein Video-Modul relativ teuer und ich brauche davon sicher 
auch 2. Also kam mir der Gedanke das mit einem Photodiodenarray zu 
machen, wie es sie in Scannern gibt. Habe da bei Pollin auch billig eins 
gefunden (100 997) jedoch sind das ja nur Photodioden die quasi aus 
jeder Richtung bestrahlt werden können und so würde ich kein Bild mehr 
bekommen sondern eher sonne Farbmischung, da ja jede Photodiode in jede 
Richtung "guckt".
Oder sehe ich da was falsch?
Wenn nicht, wie kann ich das hinbekommen, dass das funktioniert? Brauche 
ich da ne Optik? Wenn ja was für eine? Kann man die irgendwo so kaufen?

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So'n CCD auszuwerten ist nicht ganz einfach (siehe Thread zum Thema PC 
Spektrometer, irgendwo auf der 2. Seite).

Außerdem wirst du das CCD hoffnungslos überbelichten. Mit einem 
Mikrocontroller schaffst du wohl kaum brauchbar kurze Belichtungszeiten, 
durch den Aufbau musst du nämlich jedesmal alle Pixel auslesen (10800 
beim Pollin-Teil).

Und ja - du brauchst eine Optik. Such dir besser eine andere Methode.

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian,

Bist Du sicher, dass das wirklich klappen kann?
Ich kann mir das nur schwer vorstellen und gebe folgende Punkte zu 
bedenken:

-bei starkem Steigen/Sinken hast Du den Horizont nicht mehr im 
Blickfeld.
-Jedes Hinderniss, Haus, Baum, Berg,..., versaut das Ergebnis total.
-wie würdest Du Illusionen herausfiltern, z.B. sowas wie hellgrüne Wiese 
und dunkler Acker davor. Das könnte absolut als Horizont 
fehlinterpretiert werden.

Jochen Müller

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joa mag sein, dass ihr Recht habt.
Wie gesagt, er muss nicht 100% funktionieren. Und was die Häuser angeht: 
Ich denke nicht, dass das so schlimm ist wenn ich 30m hoch fliege...oder 
noch höher...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man den Horizont nicht aus ein paar Funksignalen wie z.B. GPS-Sat 
und Peilung der eigenen Funkfernsteuerung errechnen ?
Vorteil wäre, daß man keine bewegten oder optischen Teile braucht.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein paar Vereinfachungen annimmst, wird das noch genauer. Zb. 
das das Lot zur Erde immer exakt nach unten zeigt...

Autor: Mätte T. (maette)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du nicht aus ein paar Beschleunigungssensoren die Erdanziehung 
herausrechnen ?

Autor: Vorname Nachname (logout-name)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wenn dein Ding sonst nich beschleunigt wird, was bei bewegten 
Dingern nicht gegeben ist.

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omg... ja Stabilisierung eins Flugmodells, hullala, ...
Das Thema ist riesig. Im Prinzip braucht man ein Gyroskop, was jedoch 
alleine nicht ausreicht, da es driftet, dazu noch 3 
Beschleunigungssensoren und man kann es schon eine kleine Weile stabiel 
halten. Der Spass kostet dann so etwa 300€ und die Software.. joa dafür 
muss man das studiert haben :D
Ich war auf der Suche nach einer etwas einfachere und billigeren Methode 
auf der Suche.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian Schwartau wrote:
> Ich war auf der Suche nach einer etwas einfachere und billigeren Methode
> auf der Suche.

Ich auch. Wenn du was gefunden hast, sag bescheid ;)

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird selbstverständlich erledigt ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.