mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TMS320F28335 PGFA


Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Die folgende Frage habe ich bereits in de.sci.electronics gestellt. 
Normalerweise ist es nicht meine Art, aber aufgrund meiner Diplomarbeit 
ist die folgende Frage sehr wichtig für mich.

Ich brauche unbedingt den TMS320F28335PGFA von Ti, leider ist er nur 
sehr schwer zu bekommen. Liefertermine betragen mindestens 8 Wochen und 
eine Lieferung bekomme ich erst in der 39. KW. Ich bräuchte ca. 1-3 
DSPs, damit ich endlich die Platine(n) bestücken kann. Mit dem Evo-Kit 
komme ich kaum noch weiter. Weiß jemand Rat?

Gruß

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das eZdsp-Kit? Der müsste doch die passende Bauform haben...

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha wrote:
> Hast du das eZdsp-Kit? Der müsste doch die passende Bauform haben...

Die Lösung habe ich bereits auch schon überlegt, wäre mir aber zu 
risikoreich. Sollte der DSP beim löten oder durch Störungen geschrotet 
werden, dann habe ich überhaupt keine Plattform mehr zum austesten. Das 
eZdsp Kit ist für mich eine gute Plattform den Source zu testen, ob 
alles überhaupt richtig anläuft. Ob die Platine läuft, dass weiß ich 
leider nicht so genau. Die Platine ist auf 6 Layer aufgebaut und hat die 
Größe eines PC Mainboards, da kann leider einiges schief laufen.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ein zweites eZdsp?
Hast du schon alle Distris gefragt?

Sonst fällt mir nichts mehr ein.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha wrote:
> Hast du ein zweites eZdsp?

Leider habe ich kein zweites Kit hier.

> Hast du schon alle Distris gefragt?

Einige Distributoren habe ich gefragt und immer hat es unerfreuliche 
Antworten gegeben. In ca. 7 Wochen kann ich mich vor DPSs nicht mehr 
retten, aber ich brauche ja jetzt einige Exemplare.

> Sonst fällt mir nichts mehr ein.

Der Wille zählt =)

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 28235 sollte PINgleich sein. Damit könntest du aber dein Layout 
testen...

Für weitere Tests fehlt dann aber die FloatingPoint-Einheit.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel wrote:
> der 28235 sollte PINgleich sein. Damit könntest du aber dein Layout
> testen...
>
> Für weitere Tests fehlt dann aber die FloatingPoint-Einheit.

Danke für deine Aufmerksamkeit und die Information werde ich auch gerne 
überprüfen. Da die Platinen recht viel gekostet haben, werde ich diesen 
Schritt nicht wagen. In USA gibt es seit heute die TMX Typen wieder als 
Warenbestand bei Distributoren, die darf ich aber leider nicht nutzten.
Ich muss also in den sauren Apfel beißen und die Diplomarbeit etwas 
anders gestalten.

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die darf ich aber leider nicht nutzten
Weil es TMX sind, oder warum?

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. wrote:
>> die darf ich aber leider nicht nutzten
> Weil es TMX sind, oder warum?

Jepp, die sind für Massenfertigungen nicht frei gegeben und sind als 
"experimentell" eingestuft. Und ganz ehrlich, ich habe keine Lust mich 
mit komischen elektrischen Phänomenen auseinanderzusetzen.
Die Headerfiles und Dokus zum F28335 werden noch oft verbessert, bzw. 
verändert. Einige Fehler wurde noch nicht bereinigt und ich möchte nicht 
wissen welche Fehler die Hardware noch haben könnte.

Autor: Andreas Bayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Teile wird es nach Lage der Dinge erst im Herbst wieder geben. Wir 
hatten auch große Mühe, welche zu bekommen, und dann "nur" TMX (X = 
experimental).

Es ist normal, dass neues Silizium erstmal mit vielen Bugs behaftet ist, 
für die es meist Workarounds gibt.

Gruß,
Andreas
www.dsp-bayer.de

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Bayer wrote:
> Die Teile wird es nach Lage der Dinge erst im Herbst wieder geben. Wir
> hatten auch große Mühe, welche zu bekommen, und dann "nur" TMX (X =
> experimental).
>
> Es ist normal, dass neues Silizium erstmal mit vielen Bugs behaftet ist,
> für die es meist Workarounds gibt.

Als Liefertermin wurde mir die 39. Kalenderwoche genannt. Hoffentlich 
wird der Termin etwas eingehalten, da ich unbedingt die Platine in 
Betrieb nehmen möchte. Und einen TMX werde ich sicherlich nicht auf eine 
600 Euro teure Platine bestücken. Abwarten und Daumen drücken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.