mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik cc5x Problem mit free Version


Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe ein Problem und zwar möchte ich ein A/D Signal auswerten und 
dann an den PC senden. Jetzt bin ich aber an die Grenze gestossen weil 
der Freeware Compiler nur bis uns16 kommt. Ich brauche aber uns24.

Gibt es andere Compiler die das können und ganz gratis sind? Ich habe 
keine Lust als Privater der sich ein wenig mit PICs spielt 250$ 
auszugeben.

LG
Andreas

Autor: Sören H. (dersoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Meines Wissens gibt es für PIC's sonst keine Freeware-C-Compiler (lasse 
mich aber gerne eines besseren Belehren!)
Kennst du denn jemanden, der die Vollversion hat?

Autor: morph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, hau den pic16 weg, nimm einen pic18 und verwende die 
studentedition vom C18 compiler von microchip :)

bis auf ein wenig andere notationen im quelltext stellen sich das keine 
probleme ein.

zb der pic16f877 /f887 lässt sich problemlos durch einen pic18f4685 
ersetzen, der ist pinkompatibel.

da du ja privat arbeitest sollte dich deine umstellungszeit weniger 
kosten als die vollversion vom cc5x :)

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn der unterschied zwischen den 16f und 18f? Kann mir das wer 
ganz kurz sagen?

Hat jemand Erfahrung mit dem C18 Studenten Compiler?

LG
Andreas

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi du kanst auch sdcc benutzen ist nen opensource compiler

Autor: morph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm, ich? wieso meinst du hab ich das geschrieben? :D

der C18 verhält sich wie ein normaler ANSI compiler, dh die meisten 
"#pragma blabla @ PORTC.5"-sachen funktionieren so NICHT

zb wärs beim pic18 eher #define blabla PORTCbits.RC5

an sowas muss man sich halt gewöhnen.

ansonst ist der 18er auch nur eine 8-bit cpu, die hat aber noch ein paar 
zusätzliche funktionen wie hardware-mupltiplizierer und ähnliche 
scherze.

dazu liest du am besten die datenblätter :) auf jeden fall sind viele 
pin-kompatibel zur pic16 serie, also wenn du uns sagst welchen chip dein 
projekt beinhaltet, dann sag ich dir gerne gegen welchen pic du ihn 
ersatzen kannst :)

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Hilfe. Ich verwende den PIC16F690. Wenn es keinen 
Kompatiblen gibt dann kannst du mir vielleicht einen Tip geben welcher 
von denen gut ist.

MSSP hätte ich gerne dabei damit ich einen I2C Master verwenden kann und 
eine Serielle Schnittstelle. Der A/D Wandler wird nur selten von mir 
verwendet weil mir die 10Bit zu wenig sind.

Suche auch noch einen 12, 14 od 16 Bit A/D Wandler in einem brauchbar zu 
verarbeitenden Gehäuse mit SPI oder I2C.

Danke
Andreas

Autor: morph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verwende momentan den pic18f4685, den gibts glaub auch als pdip mit 
40 beinen, wäre nur deutlich größer als deiner.

der einzige mit 20 beinen der die gewünschten features hat, den gibts 
noch nicht :) PIC18F14K50, ist ein future produkt.

es gäbe den pic18f2685, der wäre aber mit 28 beinchen.

bei so kleinen chips findet sich in der 18er reihe leider etwas wenig

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.