mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PoE Phantomspeisung über Datenadern


Autor: Hans Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!


Ich habe im Haus zum Dachgeschoss leider nur ein Netzwerkkabel verlegt 
bekommen (bekam nur eins in das Lehrrohr rein).

Jetzt wollte ich an das eine Kabel neben dem ISDN-Telefon noch den 
WLAN-Accesspoint anschliessen.

Das sollte gehen, da sowohl ISDN als auch 100 mbit Netzwerk beide nur 
jeweils 4 Drähte brauchen.

Jetzt wollte ich den Accesspoint aber Strom per Power over Ethernet 
geben.

Ich habe ein bisschen darüber gelesen. Es scheint dort zwei Mögliche 
Versionen der Versorgung zu geben: einmal wird der Strom über die 4 
freien Drähte geschickt (geht bei mir nicht, da ich diese mit ISDN 
belegt habe) und einmal werden die Datenadern mitbenutzt 
(Phantomspeisung).


Unterstützen alle Geräte, die dem Standard (IEEE802.3AF) folgen jetzt 
beide Modi und es wird dann automatisch der richtige erkannt und 
ausgewählt?

Ich habe bei den Herstellern von PoE-Switch und Accesspoint keine 
Informationen dazu gefunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.