mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltsymbol Digitaltechnik(veraltet?)


Autor: joeer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werden heutzutage noch solche Schaltsymbole verwendet?ß
Finde diese Art der darstellung extrem unübersichtlcih und 
fehleranfällig!
Ein Normaler aufbau mit "and" und "or" und "negationen"
ist doch viel übersichtlicher!
Selbst mit der darstellung in der Normalform fängt man doch noch mehr 
an!!
oder seht ihr das anderst??

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> oder seht ihr das anderst??

Was ist das? Wobei helfen die doppelten Satzzeichen?

Die geschilderte Darstellungsform wurde irgendwann in den 80ern 
entwickelt, als Plotter noch Probleme hatte, Kreise zu malen.

Autor: joeer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr euch wegen zwei? aufregt dann hab ich echt mitleid mit euch! 
Ist es dir so langweilig das du dich über sowas aufregen musst?
Mit einer sachlichen Antwort wäre mir mehr geholfen! Mir geht es nicht 
um Kreis und Viereck sondern darum weshalb man dies so darstellt und 
nicht einfach ein paar "and-Bausteine" und "or-Bausteine" und negationen 
verwendet

Ach ja !!!
Über meine Rechtschreibung kannst dich eventuell jetzt auch aufregen! 
Viel spass!!!

Und für den Fall das du nun meinen Beitrag löscht sag ich nur:
Dann ist er halt weg!!

Autor: joeer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Linke Darstellung unübersichtlich!!
-Rechte übersichtlcih!!

Seht ihr es anderst?

Wird heutzutage noch die linke Darstellung verwendet?

Nun klar waa ich meinete???

Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo joeer,

Du hast recht, in diesem recht einfachen Beispiel ist die rechte 
Darstellung (für mich jedenfalls auch) etwas klarer.

Allerdings kann man mit der linken Darstellung auch recht komplexe 
Bausteine beschreiben. Wie (a)synchrone Zähler, Komparatoren, 
Multiplexer usw.....

Diese Bausteine sind lassen sich auch aus NAND/NOR Bausteinen 
zusammensetzen.
Aber dann wird es schnell unübersichtlich, und man erkennt den Vorteil 
der linken Darstellung. (Die übrigends in einer Norm genau beschrieben 
ist - weiss nur nicht mehr genau den Namen)

Gruß, siliCAT

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Stell dir mal vor, du hast einen µC. Willst du den auch so zeichnen?
Im Schaltplan werden Funktionseinheiten mit den vorhandenen Anschlüssen 
dargestellt. Nicht die Innenschaltung. Dafür ist das Datenblatt 
zuständig. Deine Darstellung würde bei grösseren Schaltplänen schnell zu 
Unlesbarkeit führen. Ausserdem solltest du davon ausgehen, das der 
Nutzer des Symbols sich über die Funktion desselben im Klaren ist. 
Zumindest sollte er es.

MfG Spess

Autor: joeer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angenommen ich müsste die Schaltung auswerten ist das für mich rechts 
kein Problem!!
Aber wie gehe ich links vor da fehlt doch total der Überblick!

Also ist die Linke Darstellung heute ziehmlich verbreitet!!
Habe ich dich richtig verstanden?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja. Allerdings gibt es verschieden Normen für Schaltplansymbole ( DIN, 
IEEE...). Deshalb kann die Darstellung unterschiedlich sein.

MfG Spess

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nachtrag

>Aber wie gehe ich links vor da fehlt doch total der Überblick!

Datenblatt.

MfG Spess

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joeer wrote:
> -Linke Darstellung unübersichtlich!!
> -Rechte übersichtlcih!!

Ne, genau umgekehrt!

Links sehe ich sofort, daß es ein Multiplexer ist.
Rechts sehe ich aber nur nen Haufen Drähte und Gatter, durch den man 
sich erstmal umständlich durchwuseln muß.


Links ist also eindeutig übersichtlicher.


Peter

Autor: Digitalis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von den digitalen Schaltsymbolen mag ich nur die Halbrunden. An Form und 
Inhalt läßt sich leicht die Funktion erkennen.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber wie gehe ich links vor da fehlt doch total der Überblick!

Dann musst du halt noch viel lernen, oder du suchst dir einen
anderen Job. Entweder man kann alte deutsche Symbole, DIN-Symbole,
amerikanische Symbole usw lesen, oder man kommt im Beruf nicht
zurecht. Man wird naemlich immer mal wieder auf alle diese
Sachen stossen.

Allerdings verstehe ich nicht was das Problem ist. Das lernt man genauso
automatisch wie die Verwendung der richtigen Anzahl von Satzzeichen.

Olaf

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stimme Olaf 100% zu.

Bin seit 1972 im Beruf. Wenn ich bei jeder Normanderung
die Krise bekommen hätte, würde ich in der Klappsmühle liegen.
Auch die Rechtschreibreform hat mir nur ein müdes
lächeln entlockt. Das bisschen hatte ich schnell
verinnerlicht. Als Elektroniker muss man halt
flexible sein.

PS.:
 1)  Die Norm heißt DIN EN 60617-12
 2) Vergesst endlich die Brötchengatter.


Hallo joeer. Was soll den der rüpelhafte Ton in Deinem
Beitrag von 12:17?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um mal wieder die Grundsatzfrage zu klären: die Funktion des hier ersten 
Symbols kann man sich noch mit Mühe und Not herleiten. Die 
Funktionsbezeichnungen an den Ein-und Ausgängen sind eher 
Geschmackssache, vor 20 Jahren war das modern und man dachte, man könne 
Funktion der Schaltkreise so simpel und elegant darstellen. Mit der 
gestiegenen Funktionalität der Schaltkreise hat sich das Thema wohl 
erledigt.
Wie will man denn die Mehrfachfunktionalität von Controller-Ports oder 
FPGA und CPLD darstellen. Wie soll eine DDS aussehen?
Wenn man Gatter braucht, sollte man nicht diese US-Brötchen nehmen. Die 
Verwendung der Brötchen (auch Klingel genannt) sollte wohl immer darauf 
hindeuten, dass man auch Fachliteratur amerikanischen Ursprungs gelesen 
hat und somit ein ganz toller Hirsch ist.

Wenn ich heute CAE-Decals für meine Stromläufe anlege, nehme ich 
Rechtecke und übernehme die Pinbezeichnungen des Herstellers. L-aktive 
Signale werden der Übersicht halber noch mit Knolle dargestellt. Die 
Reihenfolge der Signale an der linken und rechten Seite versuche ich 
dabei einigermaßen logisch und sinnvoll zu gestalten.
Die DIN klärt alles genau, ist aber umständlich.

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Zeiten in denen ich mit der Elektronik gross geworden bin,
waren Gatter auf einer Seite rund.
Wenn ich heute eine Skizze von einer Schaltung mache,
dann sehen die auch immer noch so aus.

Egal ob DIN, oder EN, oder ...

Und das ganz rechts, dass ist schon hässlich.

PS: In meinen akademischen Arbeiten, hab ich nicht das ganz rechte
Symbol verwendet, und keiner wahr böse drüber ;-)

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s/wahr/war/

Autor: Trohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@joeer:

Is deine Punkt-Taste kaputt?

Autor: joeer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein aber ich muß testen ob ?! noch funktionieren!!!!!!!!!.Und da fällt 
mir ein den Punkt habe ich schon lage nicht mehr getestet!..........
AH funktioniert!!
Und funktionieren bei dir auch alle Tasten?

Also immer Testen?!.   :-) :-]
Alles im grünen bereich!!  >:-)

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und das ganz rechts, dass ist schon hässlich

Ist eine Weiterentwicklung häßlich?
Eher entbehrlich oder für den Bär.
Nur wenn jemand Altes besonders liebt und Neuem etwas oder grundsätzlich 
ablehnend gegenüber steht weil er denkt: wozu was Anderes wenn das Eine 
reicht?
Über dieses neue Symbol wurde gesagt: der untere Kasten enthält Daten 
und der obere ist der Steuerkopf, wunderbar getrennt und schnell 
verständlich.

Allesamt sind sie gewöhnungsbedürftig und werden zur Herausforderung 
wenn man sie logisch zu erklären versucht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.