mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Beschriftung drehen


Autor: DC/AC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich in Eagle die Beschriftung von Bauteilen nach dem smashen 
auf den Kopf stellen? Eagle dreht sie ja wieder zurück. Das Spinn-Flag 
wirkt nur bei Text, der direkt getippt wurde, nicht bei Bauteilen.
Ich brauch wirklich ein paar Bezeichnungen sorum, ein paar sorum 
(Stecker, die am Rand sind, und da soll die Beschriftung immer von außen 
lesbar sein, also ich dreh das board so, das der Stecker unten und das 
board oben ist und dann will ich die Steckerbezeichnung lesen können). 
Da es sich um recht viele handelt, möchte ich nicht alle Bauteilnamen 
löschen und dann nochmal tippen um sie kopfüber zu bekommen. Vielleicht 
kennt ja einer der Cracks hier einen Trick.
Das gleich Problem hab ich noch mit nem Logo, das als bauteil in einer 
Lib hinterlegt ist, und Schrift enthält. Beim Drehen steht sie dann 
falsch in Bezug auf das Logo. Es ist nicht immer möglich die Platine zu 
drehen.

THX

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rotate

4.Button(Rotate) 2.Spalte in der Werkzeugleiste links anklicken.
Rotate-Modus aktiv.

Bezugskreuz der Beschriftung für die Auswahl anklicken
(ist auch der virtuelle Kreismittelpunkt)
und dann mit der linken Maustaste an irgend einem Punkt z.B.
letzten Buchstaben der Beschriftung(Radius), gedrückt haltend,
in jedem beliebigen Winkel drehen. Zum platzieren Taste loslassen.

Mit Move kann man die Beschriftung nach Wunsch verschieben auf
die gleiche Art.

Autor: DC/AC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber dasist mir bekannt, aber die Schrift steht dann NICHT auf 
dem Kopf.
Es wäre hilfreich, außer dem Betreff auch den Text RICHTIG zu lesen, so 
ist das wenig hilfreich...
Hauptsache mal nen Komentar abgegeben

Autor: DC/AC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber das ist mir bekannt, aber die Schrift steht dann NICHT auf 
dem Kopf.
Es wäre hilfreich, außer dem Betreff auch den Text RICHTIG zu lesen, so 
ist das wenig hilfreich...
Hauptsache mal nen Komentar abgegeben

Autor: Andreas Strobel (theedge)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn du einen Text erstellst erscheint eine neue Menuzeile in der du den 
Layer bestimmen kannst. Da gibt es rechts neben "Winkel" ein Abc und ein 
auf dem Kopf stehendes Abc. Vielleicht ist das ja was du suchst.

Grüße
Andreas

PS.: Das funktioniert auch bei den Bauteilnamen oder Values wenn du sie 
"bewegst" erscheint dieses Abc Symbol...

Autor: DC/AC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin wohl zu blöd.

Oder bei meinem Eagle funktioniert der Knopf nicht.Wenn ich dreh, 
schaltet es alleine auf den anderen Knopf, der Text ist immer von unten 
lesbar.

Es gab hier mal einen Thread dazu, das man das nur aktivieren kann, wenn 
man den Text getippt hat, aber bevor man ihn plaziert, später wohl nicht 
mehr. Das funzt bei mir auch.

Wenn keiner mehr was weiß, hab ich dann halt ne lösch&neu-tipp orgie :-(

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab den Spinned-Button den Andreas vorgeschlagen hatte, mal ausprobiert.
Macht mucken. Geht aber, wenn man zwischen den Buttons
Normal/Spinned mal wechselt und dann auf dem Text klickt.
Manchmal geht`s nach ein bischen probieren.
Welche Logik dahinter steckt, weiß Cadsoft allein.

>Hauptsache mal nen Komentar abgegeben

Bischen besseres Benehmen solltest du dir mal an gewöhnen.
Nobody is perfekt.

Autor: DC/AC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AC/DC

>Bischen besseres Benehmen solltest du dir mal an gewöhnen.
>Nobody is perfekt.

Hast ja recht, aber ich versuch möglichst genau mein Problem zu 
beschreiben, um keine Antwort zu bekommen al la RTFM....

>Manchmal geht`s nach ein bischen probieren.
>Welche Logik dahinter steckt, weiß Cadsoft allein.

Yepp, es hat geklappt, F7 drücken (oder Move-button), gesmashten text 
auswählen, DANACH den Spin-Button, wieder zurück ins Board mit der Maus, 
zweimal Rechtsklick, man kann den Text nicht lesen, wie gewollt.

Es ist ein wenig merkwürdig vom ablauf her, aber funktioniert zumindest 
bei 4.16r1

Soo, Problem gelöst.

THX an alle

:-)

Autor: Rolfmisch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe es nun nach längerem probieren endlich auch geschafft.
Ziemlich unlogisch diese Logik ;) , wie auch immer..

wenn man den Text punkt spiegeln will, sodass er auf der 
gegenüberliegenden Seite lesbar wird (ohne dass die Schrift wieder 
zurückspringt), einfach mit dem Rotte-Befehl 90° mit normaler 
Einstellung (Abc+ gerade) danach die restlichen 270° mit der Einstellung 
"Spinned" (Abc+ umgekehrt) drehen.

Hat bei mir jedenfalls geklappt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.