mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPT unter WIn2000 Probleme Ansteuerung


Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Die ganze Zeit versuche ich die LPT unter WIn2000 anzusprechen.
Nichts tut sich. Im Internet habe ich die DLL "inpout32.dll"
(http://www.logix4u.net) heruntergeladen, aber das funktioniert auch
nicht. Dort habe auch noch das Borland Builder Beispielprogramm
heruntergeladen. Kann mit jemand dabei helfen???
Gibt es jemand der damit schon gearbeitet hat???

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hoffe es gibt jemand, der sich mit dieser Thematik auskennt.
Ich komme nicht weiter!

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es hier niemand der sich mit der LPT Programmierung unter WIn2000
auskennt???

Autor: Spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bei Windows 2000 / NT XP braucht es einen Gerätetreiber.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo finde ich den passenden Gerätetreiber???
Im Internet habe ich schon Tage lang dannach gesucht,
aber leider nix passendes gefunden!

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja was für einen Gerätetreiber muss ich benutzen???

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@AVRFreak,

versuch's mal mit Porttalk bei http://www.beyondlogic.org

Visitor

Autor: Arthur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Links!
Damit funktioniert es zu 100%???

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze zlportio (ist frei) und programmiere mit Delphi 4 unter
WindowsXP und das funktioniert einwandfrei, die anderen Treiber kenne
ich nicht. Mußt halt mal schreiben, wie du die Schnittstelle mit was
ansprechen willst.

Thorsten

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thorsten!

Hey super!
Und zwar will ich den Can Controller SJA1000 an dem LPT anschließen.
Ich will mit Borland Builder 5 (C++) die LPT unter Win2000 ansprechen.
Kannst du mir vielleicht den Source code geben bzw DLL???
Wäre dafür sehr dankbar.

Vielen Dank!

private E-Mail: hennse@gmx.de

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens, zlportio muß nicht installiert werden. Nur eine .sys-Datei muß
sich im Programmverzeichnis befinden und das Programm muß als
Administrator (einmalig ?, bin jetzt nicht sicher da ich immer als
Admin arbeite) ausgeführt werden. Suche mal bei Google, dort findest du
Links zur aktuellsten Version.

Viel Erfolg.

Thorsten

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Gott!
Ich habe jetzt mal  das ZIP File heruntergelden zlportio.zip.
Irgendwie verstehe ich da nur Bahnhof.
Mit Delphi kenn ich mich nicht so gut aus.
Ich verwende wie gesagt den Borland Builder C++.
Kannst du mir nicht erklären wie ich diese Sys Datei einbinden muss???
Oder gibt es auch noch für den Borland Builder die gleiche Datei???

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Borland Builder hab ich keine Ahnung. Unter Delphi muß ich einfach
nur eine Unit einbinden und zur Portansteuerung die von dieser UNit
bereit gestellten Funktionen benutzen. Und wie gesagt, die zlportio.sys
muß sich im aktuellen Verzeichnis befinden. Siehe auch
http://www.specosoft.com/en/example1pas.html
Unter Borland Builder wird es dann sicher genauso gehen.

Thorsten

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab nochmal geschaut, du mußt also wirklich bei jedem Programmstart als
Admin angemeldet sein.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich diesen Code auch im Borland Builder C++ Version5 einbinden?
Die SYS Datei muss nur im Programmverzeichnis sein?

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Unit muss ich da dann einbinden?
(Welche Datei? Dateiname?)

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade gesehen, das zlportio nur für Delphi geeignet ist, dürfte
sich dann also für dich erledigt haben. Naja, war ein Versuch wert.

Gruß
Thorsten

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten

dann mach doch ne DLL draus und AVRFreak kann die dann einbinden.
Musst vorher nur mal schauen welche Variablentypen kompatibel sind.

Steffen

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verzweifle noch!
Was soll ich jetzt tun?
Das bedeutet ich kann dieses Programm überhaupt nicht mit
Borland Builder C++ öffnen???

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja super.
Das wäre noch die letzte Chance!
Thorsten kannst du mir aus dem Programm ZLPORTIO eine
DLL generieren?
Wäre dir dafür sehr sehr dankbar!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jetzt noch jmd. sagen, wie ich eine DLL erzeugen kann ? Dies
ist völliges Neuland für mich.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel ich weiss gibt es auch bei Delphi eine Option DLL
erzeugen/einbinden.

Autor: Felix Ruess (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

für C++ und VB kannst du DLportIO nehmen:
http://www.driverlinx.com/DownLoad/DlPortIO.htm

Greetz, Felix

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Felix!

Hey vielen herzlichen Dank!
Ok ich downloade diese EXE Datei mal und probiere es aus.
Dieser Treiber funktioniert zu 100% mit dem Borland Builder C++???

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein misst, ich kann die EXE Datei nicht downloaden.
Kann mir jemand diese Datei hier in dieses Forum posten?

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mir die EXE Datei in dieses Forum posten?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such doch einfach mal mit Google nach der Datei, du findest mindestens
500 Seiten, die damit was zu tun haben.

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So habe es jetzt endlich geschafft die Datei zu downloaden.
Ich habe die EXE Datei mal ausgeführt und mit Borland Builder
C++ 5 habe ich die cpp Datei geöffnet.
Hmm...ich komm irgendwie damit nicht klar.
Welche Funktionen und wie muss ich die Funktionen im
neuen Projekt ausführen??

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal im Internet was gefunden:
(muss ich mal probieren)

Als erstes muss man den Fuktionenszeiger deklarieren :

typedef void( __stdcall *pOutPort)(DWORD m_addr, DWORD m_value );

Nun muss man die DLL laden :

     HINSTANCE dllport = LoadLibrary( "dlportio.dll" );
     if ( dllport == NULL )
     {
       Application->MessageBox( "dlportio.dll nicht gefunden.",
                       "DLL - Fehler", MB_OK );
       return;
     }
Jetzt muss der Zeiger initialisiert werden :

pOutPort OutPort;

Adresse der Funktion ermitteltn :

 OutPort = ( void(__stdcall *)(DWORD m_addr, DWORD m_value))
               GetProcAddress( dllport, "DlPortWritePortUchar" );

Funktion aufrufen :

OutPort( 0x340, 0x55 );

Die DLL freigeben :

FreeLibrary( dllport );

Autor: AVRFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es hier in diesem Forum jemadn der sich sehr gut mit Borland
Builder C++ auskennt????

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.