mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home CAN Projekt mit vorhandener HW


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte auf einer bestehenden HW (P89LPC932 (ohne CAN-Cntr.) und 
CAN-Tranceiver PCA82C250) ein CAN-Interface auf Softwarebasis, ohne 
HW-CAN-Controller, realisieren.
Es soll nur die Abfrage von 3 Tasten und die Ansteuerung einer 
7-Segmentanzeige implementiert werden.
Ist das grundsätzlich möglich ? Oder benötige ich in jedem Fall einen 
HW-Controller ?
Danke für eure Antworten.
Schöne Grüße
Hans

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hans,

warum benutzt Du nicht ein eigenes Protokoll?
Das funktioniert hier auch.
Ist halt nur so, daß die gesendeten Daten auch sofort wieder ankommen 
beim Versender µC.

Ein Software CAN halte ich für zu Aufwendig.
Allgemein finde ich das CAN Protokoll von dem was ich gesehen habe zu 
Aufwendig.

Gruß Rainer

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...soweit ich das gelesen habe sind da auch zusätzliche Synchronisations 
und Start/Stop-sonstwas-bits drin, das wird schwer per Software zu 
realisieren...

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wieso denn ohne HW-Controller? Die sind nicht teuer und nehmen dir eine 
Menge Arbeit ab. Unter Anderem die komplette Protokollabwicklung und 
Fehlerbehandlung. In Software lässt sich das wohl auch realisieren, aber 
ob es zuverlässig funktioniert? Dein Mikrocontroller hat, je nach 
CAN-Controller, auch so noch einige zeitkritische Aufgaben und an diesem 
Punkt wirst du Probleme bekommen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich ist das bei ziemlich niedriger Bitrate möglich, aber ein 
vergleichsweise immenser Aufwand für das bischen Aufgabe. UART via 
CAN-Transceiver ist bedeutend einfacher, selbst wenn die UART in SW 
realisiert werden muss.

Wenn's inhaltlich unbedingt CAN sein muss, dann schau dir mal den 
MCP2515 an. Der ist klein, billig, einfach zu handhaben und braucht 
wenig Pins.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank für eure Antworten und Tipps.
Werde die CAN-HW-Lösung favorisieren.
Grüße
Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.