mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zeugnisse für Chefs ?


Autor: Ratgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie steht Ihr zu Bewertungen von Chefs, Team- und Gruppenleitern ?
Gibt es bei euch sowas?

Welches Zeugnis würdet ihr eurem direkten Vorgesetztzen ausstellen ?

Autor: Panzer H. (panzer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In unserem Laden hier gibt es Feedbackgespräche auch für den Chef.
Innerhalb von 12 Monaten hatte ich 5 verschiedene direkte Vorgesetzte.
Ich habe immer auf der gleichen Position in der gleichen Firma 
gearbeitet.
Unter diesen Umständen nutzt das beste Bewertungsritual für den Chef 
auch nix.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Web gibt`s kununu

>welches Zeugnis würdet ihr eurem direkten Vorgesetztzen ausstellen ?

Und wer sollte das lesen, bzw.welchen Nutzen könnte es haben?

Die meisten Vorgesetzten sind fachlich meist o.k. aber menschlich
hat man oft mit denen ein Problem weil man oft nicht weiß ob
ein Interessenkonflikt besteht oder anders ausgedrückt ob er sich
für die Belange der Beschäftigten gegenüber der Geschäftsleitung
einsetzt.

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man den Chef bewerten soll: Einfach fett "Stromberg" auf den Zettel 
schreiben.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde Stromberg klasse!

Autor: Panzer H. (panzer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider werden seit der ERA-Einführung auch Ziele für die oberen 
Tarifgruppen eingeführt. Das hat zur Folge, dass jeder nur noch für 
seine Ziele arbeitet und diese auch gern mal im Gegensatz zueinander 
stehen. Das Ergebnis ist dann oft nicht optimal bzw. jeder hat seine 
Ziele erfüllt bzw. der mit dem stärkeren Ellenbogen hat sich 
durchgesetzt.

Autor: Gastarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>jeder hat seine Ziele erfüllt bzw. der mit dem stärkeren Ellenbogen hat
>sich durchgesetzt.

Einfach nur noch arm.

Autor: Scheffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag: Skala mit 1 bis 23 Punkten. Wer mir keine 23 Punkte gibt, 
wird aber auch sowas von entlassen...

ok Spass beiseite, jetzt wird es wieder ernst.

Den Chef zu bewerten, macht nur Sinn, wenn dieser wieder einen Chef hat, 
der entsprechende Konsequenzen ziehen kann, das kann für den Chef 
positiv und auch negativ sein. Aber wenn es keine Konsequenzen hat, dann 
kann man seine Kritik genausogut der Wand erzählen.

Und irgendwann ist oben ...

Besser ist es, ein gutes Verhältnis zu haben und dann kann man dem Chef 
seine Kritik mal bei einem Kaffee oder so erzählen. Ist er verständig, 
nimmt er sich die Kritik zu Herzen, oder erläutert vielleicht auch, 
warum er es macht wie er es macht. Ist er nicht einsichtig, siehe oben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.