mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Buchtipp für Audio-Schaltungen?


Autor: Tim Xtreme (timxtreme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Suche ein Buch (deutsch oder englisch), welches von grund auf analoge 
audio-schaltungen beschreibt. damit meine ich z.B. 
Mikrofonvorverstärker, Power Amp, Filter/Equalizer, evtl. auch 
compressor/limiter etc. (nicht einfach mit fertigen IC's 
zusammengebastelt sondern auch diskrete mosfet-endstufen und 
ähnliches...)
entsprechende THEORETISCHE vorkenntnisse in analog-elektronik habe ich 
(ET-studium), opamp-grundschaltungen, fouriertransformation etc. sollten 
kein problem darstellen, nur fehlt mir halt der sprung in die praxis für 
den entwurf von audio-schaltungen.

habt ihr einen buchtipp für mich (internet-seite wäre auch ganz 
hilfreich)?


gruss
tim

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Besuch in/bei
- Ortsbibliothek
- Uni-Bibliothek
- gut sortiertem Buchhändler?

Diese praktischen Tätigkeiten lernt man spätestens im Studium.

Bernhard

P.S. Und auch damit gibt es keine praktische Erfahrung zu erwerben, 
genausowenig wie praktische Erfahrung in Bezug auf Röhrenschaltungen aus 
der entsprechenden Literatur kommt. Die praktische Erfahrung ist an ihre 
jeweilige Zeit gebunden (Röhren: vor ca. 50 Jahren, diskrete 
Transistorschaltungen: vor ca. 25 Jahren).

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Bernhard. Ich habe zwar nicht gefragt, aber Du hast mir die Augen 
geöffnet. Steigert praktische Tätigkeit Arroganz? Was kann ich dagegen 
tun?

Wenn er gleich löten wollte, hättest Du ihm erst zu einem Buch geraten.

Autor: SNT-Opfer (als Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, in diesem Fall hätte Guurgle mindestens über Am**** die Elektor 
Bücher ausgespuckt, zudem etliche Links auf DIY Audio Seiten.
Daher kann ich es schon zum Teil verstehen...zumal nach frischer 
Einhämmerung des Berechnens einer Transistorendstufe im Lehrumfeld, sich 
das Problem an sich schon gelöst hat, man(n) muss sich nur trauen die 
Theorie in die Praxis umzupflanzen (äusserst lehrreiche, spontane 
Rauchentwicklung gehöhrt dazu !).

Infolge dieses Umstandes, reagieren die Meisten mit spontaner 
Schreibunlust.
Ist nur menschlich ... ;-)

Schönen Sonntag noch ...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> habt ihr einen buchtipp für mich (internet-seite wäre auch ganz
> hilfreich)?

http://www.amazon.de/Handbuch-Audio-Schaltungstech...

Das Buch ist ziemlich gut. Aber schwer zu bekommen weil Analog aus
der Mode gekommen ist und heute jeder LEDs an AVRs blinken laesst. :-)

Olaf

Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Tim Xtreme (timxtreme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für die konstruktiven beiträge - und auch die weniger 
konstruktiven aber umso unterhaltsameren...! :-)

mit praxis meinte ich nicht, wie ich dann die platine ätze oder die 
bauteile richtig auflöte. mir gings mehr darum, auf was ich zum beispiel 
bei der wahl der mosfets und opamps achten muss, welche spannungen die 
gängigen audio-schnittstellen haben etc. bei mir im studium gibts 
hauptsächlich ideale opamps und vom mosfet kenn ich zwar die 
bänderdiagramme, halbleitermaterialien, kennlinien und grundschaltungen 
- weiss aber kaum, wie man dann eine endstufe für audio geeignet 
umsetzt.

hab mich vielleicht ein wenig schlecht ausgedrückt ;-)

danke nochmals


gruss
tim

Autor: Dieter Stotz (bulova)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim,

wie schon erwähnt, der Skritek ist sehr gut, verbindet Grundlagen und 
Praxis äußerst kompakt und transparent. Dann kann man noch die Autoren 
Siegfried Wirsum (der war bei Radio Rim Entwickler), Heinz Richter 
(etwas hausbacken, aber durchaus praxisfest), Tietze/Schenk (wieder mehr 
Theorie). Vielleicht mal bei Ebay nach älteren Versionen Ausschau 
halten.


Gruß


Dieter

Autor: Tim Xtreme (timxtreme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dankeschön!

schau mir die bücher mal genauer an!

gruss
tim

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein eher einfaches, aber gutes Buch zum Thema ist:

Audio-Schaltungstechnik: Verstehen - Entwerfen - Bauen von Robert 
Sontheimer von Elektor-Verlag (Taschenbuch - Dezember 2004)

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kein Buch, aber viele Audio Schaltungen und Artikel Online: 
http://sound.westhost.com/

Autor: Gerd B. (silicat) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und auch die weniger
>konstruktiven aber umso unterhaltsameren...! :-)


Hast Du "Moderne Musikelektronik. Praxisorientierte Elektroakustik und 
Geräte zur elektronischen Klangerzeugung." aus dem Militärverlag der DDR 
gemeint ?

Wenn ja - das war ernst gemeint. Das Buch hab ich selbst. Sind sehr 
viele tolle Beispiele von Effektgeräten drin.

Autor: Tim Xtreme (timxtreme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neinnein!

ich meinte vor allem einen beitrag, der anscheinend wieder gelöscht 
wurde. und solche sachen:

"""""""""""""""
--Danke Bernhard. Ich habe zwar nicht gefragt, aber Du hast mir die 
Augen/
--geöffnet. Steigert praktische Tätigkeit Arroganz? Was kann ich dagegen
--tun?

--Wenn er gleich löten wollte, hättest Du ihm erst zu einem Buch 
geraten.
""""""""""""""""

danke für deinen beitrag!



auch http://sound.westhost.com/ ist super, johannes!

Autor: SNT-Opfer (als Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es Dir auch um Audiotechnik im Allgemeinen geht, ist das topp ...
aber echt nicht billig -> Handbuch der Audiotechnik - 
http://www.springer.com/engineering/signals/book/9...

Am Besten erstmal irgendwo reinlesen ... erschlägt alles vom Ohr bis zur 
PA, und das zum Teil recht detailiert.
Verstärkerschaltungen selbst sind nicht drinn, nur die Grundschaltung im 
Prinzip.

Ansonsten, wie schon geschrieben, bei Elektor gucken. Die haben ne 
Handvoll, oder einfach mal bei Amazon suchen. Im Ernst, mache ich 
meistens, die zT. vorhandenen Rezessionen helfen mitunter, bei einigen 
Büchern kann man sogar reingucken.

Viel Spass noch ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.