mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Navigationssystem Empfehlung ?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann mir ein Navi für´s Auto empfehlen, dass nicht allzu teuer ist ?

Schön wäre es, wenn man "kostengünstig" auch mal an Karten für Osteuropa 
rankommt.

Danke

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir sind mit Garmin sehr zufrieden. Wir haben in der Verwandschaft 4 
Geräte von Garmin.

Im ct-tv am Samstag sind die günstigen Geräte getestet worden. Gewinner 
war ein Garmin Nüvi 200 für 130 Euro. Die Sendung wird noch oft auf 
diversen Kanälen wiederholt. Vielleicht kannst Du Dir die Sendung mal 
anschauen.

Viele haben auch TomTom-Geräte. Ich persönlich finde Garmin aber besser.

Autor: Chris D. (m8nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kuck mal bei:
http://forum.pocketnavigation.de/
Ein Forum rund um Navis, mit Tests und Tips aller Art.

Gruss Chris

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf meinem pocket PC den Mobile Navigator 6 drauf. Ist sehr gut, 
klare und sehr detaillierte Sprachausgabe, Spurassistent usw.
Diese PNA-Navis von navigon sind sehr gut. Karten für Osteuropa gibts 
entweder zu kaufen oder man melkt das Maultier.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit meinem Becker 7827 sehr zufrieden.

Es hat mich bisher immer da hingebracht wo ich hinwollte. :-)

Sprachverständlichkeit und Lautstärke sind in Ordnung, schneller könnte 
es aber sein.
Der Spurassistent ist wirklich eine hilfreiche Sache und bei einigen 
Ausfahrten etc. wird ein Bild eingeblendet auf dem man den 
Straßenverlauf der Spuren sehr gut sehen kann.
Der Touchscreen ist wirklich gut, reagiert auf geringen Druck und 
ausreichend genau.
Die Menüführung ist Klasse.
Der Bildschirm ist OK, wenn die Sonne direkt draufknallt ist die 
Darstellung natürlich nicht so der Brüller, aber wer kann das wirklich 
besser?

Fazit: ich bin voll zufrieden. Natürlich kann das "Command" aus dem 
Firmenwagen (C-Klasse) den ich für Testfahrten benutze (fast) alles 
irgendwie schneller, bunter und toller ;-), aber das ist bei dem 
Preisunterschied ja auch kein Wunder.

Ich habe bei einigen Fahrten das Becker Spaßeshalber mitgenommen und es 
hat bisher immer die gleichen Routen berechnet. (Bei vergleichbaren 
Einstellungen.)
Einzig bei der Auswertung von den TMC Signalen gibt es ab und zu 
unterschiede, mal ist das Command, mal ist das Becker schneller mit 
Vorschlägen.

Autor: solala (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Empfehlen kann ich Dir keines, aber ich kann vom TomTom One abraten. Ich 
habe das als Katastrophe erlebt. Es ist wirklich mal was besonderes wenn 
die Route stimmt.

Autor: Verwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen !
Besitze auch das NÜVI 200 von Garmin und bin sehr zufrieden :-) Bisher 
hat mich das Teil problemlos überall hin navigiert. Lediglich einen 
Stauassistenten hat das Teil nicht, muss man selber wissen ob man den 
braucht. Wenn man beruflich oft auf der Autobahn unterwegs ist schon 
absolut sinnvoll, bei gelegentlichem Gebrauch des Navis aber eher 
weniger ;) Aber ich glaube das NÜVI 250 hat einen Stauassistenten.

mfG

der Verwickler

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Aldi fehlte Osteuropa. Das heißt hinter Bad Schandau ist ein weißer 
Fleck. Und beim letzten Aldi war kein Netzteil für zu Hause dabei!

WENN Osteuropakarten dabei sind, dann frag mal genauer nach der 
Abdeckung!
Gelegentlich sind nur die Haupstraßen verfügbar, was natürlich bei 
Umleitungen dann besonders ärgerlich ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.