mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM bzw Einschwingvorgang mit AT90CAN128


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
und zwar möchte ich softwaretechnisch einen Einschwingvorgang 
realisieren, ein so genannter sweepvorgang.
Es soll eine Frequenz mit einem Tastverhältnis von 50% an einen Ausgang 
gegeben werden. Diese Frequenz soll jedoch von 3*f auf 1*f innerhalb von 
3-5s abnehmen und dann konstant mit f weiter schwingen.
Das ganze dient dazu einen mikro-mechanischen Spiegel einzuschwingen. 
Man fängt also mit der dreifachen Resonanzfrequenz an und schraubt diese 
dann langsam runter, in der Hoffnung dass der Spiegel mit schwingen 
beginnt.
Dazu steht mir der Atmel AT90CAN128 zur Verfügung. Ich habe Anfangs an 
den 8-Bit PWM Ausgang gedacht, jedoch steht doch da die Frequenz fest 
und man dreht nur an dem Tastverhältnis, oder?
Fällt zufällig jemandem was Cleveres ein? Mit dem internen 
Frequenzteiler komm ich ja auch nicht weit, oder?
Bin über jede Ratschläge dankbar!

MfG Sebastian

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CTC Modus, dabei den CTC Wert schrittweise verkleinern.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,
danke für den tip, klappt ganz gut. nur meine eingstellte frequenz 
stimmt nich so ganz mit dem was rauskommt. irgendwo gehen mir 2Hz 
verloren.
der cpu arbeitet mit 16MHz, ich benutze einen vorteiler von 256 und 
rauskommen sollen 250Hz, also muss ich doch für OCR0A 125 einstellen, 
oder?
wenn ich dann aber das oszi dranhäng, mess ich 248Hz...
hast du zufällig noch nen tip woran es noch liegen könnte?

MfG Sebastian

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian (Gast)

>der cpu arbeitet mit 16MHz, ich benutze einen vorteiler von 256 und
>rauskommen sollen 250Hz, also muss ich doch für OCR0A 125 einstellen,
>oder?

Ne, 124, denn der Zähler läuft von 0..N ;-)

MFg
Falk

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst :)
danke!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.