mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dimensionierung eine Regelstrecke


Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab das  hier im Internet grfunden

http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Regelungstechnik

zu meine Frage (Abschnitt Dimensionierung mit dem Bodediagramm)

ich hab alles verstanden bis auf dem letztzte schritte und zwar 
(Grenzfrequenz des dominierenden Streckenteils, in dem Beispiel ca. 
1.4Hz. Damit ergibt sich ein I-Anteil von 170), was ist mit dominierende 
Streckenteils gemeint? wie kommt er auf 1.4Hz?

Danke!

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir das keine erklären?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte Dir das "Föllinger" Buch verkaufen.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echt na siehe mal! Wieso dass denn?

Autor: ASM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal die rote Kurve an, da ist (wenn man die rote Kurve mit 
zwei geraden approximiert) ein Knick bei ca. 1.4 Hz. Der Regler 
(schwarze kurve) hat ebenfalls seinen Knick bei 1.4 Hz wenn man den 
I-Anteil 170 waehlt. Alles klar?

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst 3dB, oder?

aber wie kommt er auf 170.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der knick stimmt es ist bei -3dB aber die 170 verstehe ich gar nicht.

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird im tutorial ein PI Regler entworfen mit Verstärkung 18 für hohe 
Frequenzen und einer Knickfrequenz des Reglers von 1.4Hz. also gilt für 
die unbekannten Bauteile des Reglers R2/R1= 18 und R1*C=1/(2*pi*1.4). 
Damit sind diese bestimmbar. Was der Autor des tutorial mit 'I-Anteil 
170' meint erschließt sich meinem verrosteten Reglerwissen auch auf 
Anhieb nicht, aber 2*pi*1.4*18 ist doch 170,  oder so ;-)

Cheers
Detlef

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nana 2*pi*1.4*18 = 158, ich würde sagen ehe nicht.

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2*pi*1.5*18=170, die Knickfrequenz war von Kollege ASM zu 1.4 abgelesen 
und kann auch genausogut 1.5 gewesen sein.

Cheers
Detlef

Autor: ASM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, abgelesen hab ich das nicht. Es stand so im Text dazu und der 
Graph behauptete nichts anderes

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Nein, abgelesen hab ich das nicht. Es stand so im Text dazu und der
>>Graph behauptete nichts anderes

stimmt.

Aber Du liest ja noch mit: Warum steht dann da jetzt was von 170 ? Mach 
uns so schlau wie Du bist !

THX
Detlef

Autor: Mike Schmitt (xion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommt man den auf diese Formel überhaupt 2*pi*1.4*18 ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.