mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster tutorium


Autor: ebby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
ich bin Anfänger in C-programmierung und möchte zwei Taster nutzen.
Ich will dazu die folgende Routine nutzen:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Entprellung

Nur ist das Beispiel ja nur für einen Taster beschrieben. Wie muß ich 
denn Quelltext ändern?

Problem mit der Variable Zustand, muss je eine für jeden Taster geben

#define TASTERPORT PINC
#define button1 PINC2
#define button2 PINC3

--------------------------------------------
//Hauptprogramm
int main (void){
  char ret;
  DDRC = 0b11110011;

  while(1){

  ret=taster(button1);
  if (ret){
  PORTB ^= (1<<PB0);
  }

  /*
  ret=taster(button2);
  if (ret){
  PORTB ^= (1<<PB1);
  }
  ....
  */
  } // while end
}   // main end

---------------------------------------------
char taster(unsigned char TASTERBIT)
{
  static unsigned char zustand;
  char rw = 0;
  if(zustand == 0 && !(TASTERPORT & (1<<TASTERBIT)))
  //Taster wird gedrueckt (steigende Flanke)
  {
    zustand = 1;   rw = 1;
  }
  else if (zustand == 1 && !(TASTERPORT & (1<<TASTERBIT)))
  //Taster wird gehalten
  {
    zustand = 2;   rw = 0;
  }
  else if (zustand == 2 && (TASTERPORT & (1<<TASTERBIT)))
  //Taster wird losgelassen (fallende Flanke)
  {
    zustand = 3;  rw = 0;
  }
  else if (zustand == 3 && (TASTERPORT & (1<<TASTERBIT)))
  //Taster losgelassen
  {
    zustand = 0;  rw = 0;
  }
  return rw;
}

Autor: Alain F. (fox82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klappt es dann jetzt für einen Taster? Dann schaue dir mal den DDRX und 
PORTX genauer an. Dann kommst du von alleine drauf...
Was willst du damit machen nacher?

Autor: ebby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Taster klappt es. Mit dem Datenrichtungsregister hat es nicht 
zu tun. Port Pins sind als Eingänge gestalten. Problem ist nur das die 
Funktion
char taster() den Zustand des Tasters speichert.

Wenn ich im Hauptprogramm

  ret=taster(button1);
  if (ret){
  PORTB ^= (1<<PB0);
  }


  ret=taster(button2);
  if (ret){
  PORTB ^= (1<<PB1);
  }

aufrufen würde, dann stimmt die Variable Zustand für den zweiten Button 
doch nicht. Das muss ich irgendwie ändern in Zustand1 und Zustand2. Bloß 
wie?

Autor: ebby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??

Autor: Alain F. (fox82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kenne diese Programmierung nicht, da ich es immer anders löse. Aber 
probiere doch mal

  char ret;

und char ret2;

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.