mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD an uC anschließen


Autor: Jam (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe nen c167 uC und will an den ein 2x16(Anhang) LCD anschließen.
Um das Display bzw. die LEDs nicht zu zerschießen würde ich gerne wissen 
wie am besten das Display richtig anschließt, mich interessiert 
besonders, was ich mit pin 15(A*),16(K) & 3(V0) am besten machen soll?? 
V0 habe ich an ein 1k-10K
Trimmer angeschlossen aber was ist mit A & K? muss unbedingt an A* 4,2V 
dran oder kann man auch 5V dran hängen??

Danke

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Anschlüsse A und K kannst Du auch unbeschaltet lassen, das sind 
Anode und Kathode der für die Hintergrundbeleuchtung verwendeten LED(s).

Ohne Vorwiderstand, der den Strom auf den im Datenblatt angegebenen Wert 
begrenzt, darf da auf gar keinen Fall irgendeine Spannung angelegt 
werden.

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was ist mit V0 für den kontrast hab dort Versehentlich eine spannung 
von 4.2V dran gehängt. Üblich ist ja bis 1,5V. Ist das LCD jetzt hin??

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und was ist mit V0 für den kontrast hab dort Versehentlich eine
> spannung von 4.2V dran gehängt. Üblich ist ja bis 1,5V.
> Ist das LCD jetzt hin??

Was sagt das Datenblatt im Abschnitt "Absolute maximum ratings"?

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis 7V???

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ist die Kontrastspannung positiv? Bei vielen einfachen LC-Displays 
ist sie das nämlich nicht.

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jepp ist positiv, das LCD ist angeschlossen.
Ich kann allerdings nur bei der ersten Zeile den Kontrast verändern, 
liegt bestimmt daran das ich den LCD noch nicht Initialisiert habe.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es. Beispiele zur Initialisierung gibt es hier genug. Wichtig ist 
das Timing für das LCD. LCDs sind ein bischen lahmarschig. Wenn du da 
mit 16 MHz und Assembler drangehst wird das, ohne Zeitschleifen, nix.

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist mit C und und dem c167 der kann bis 40Mhz.
suche ausserdem nach einer guten Init in c für den 2x16(KS0066).
Schon mal eine gesehen??

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine gute lcd_init.c gesehen; bei der konnte man das 
Display auch farbig betreiben ;-)

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist gut nur mein display kann nicht farbig betreiben.

suche immer noch nach einer init fur 2x16 nicht farbig ;-)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jam wrote:
> Und was ist mit C und und dem c167 der kann bis 40Mhz.
> suche ausserdem nach einer guten Init in c für den 2x16(KS0066).
> Schon mal eine gesehen??


Ich mache es einfach stur nach Datenblatt, das hat bisher immer 
funktioniert:

http://www.mikrocontroller.net/attachment/30300/lcd_drv.zip


Peter

Autor: Jam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Peter,
mit was für einen Controller arbeitest Du???

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jam wrote:
> Danke Peter,
> mit was für einen Controller arbeitest Du???

Dieses Beispiel ist für einen AVR geschrieben, z.B. ATmega8.
Der AVR-GCC enthält das benutzte Delaymacro.

Eine Anpassung an 8051 ist aber leicht möglich (Direction-Bits 
weglassen), eventuell muß man sich auch das Delaymacro selber schreiben.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.