mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik warum muss man beim 78S05 noch 2 Kondensatoren nachschalten?


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weil es der Hersteller nicht ohne Grund so empfohlen hat?
Sonst kann das Ding schwingen, näheres im Datenblatt nachzulesen...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: ASM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
!!!!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Stabilität wegen.

Autor: ASM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt???? Lesen???? Kannst du????
Forumssuche???? Bedienen???? Kannst du????

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man da auch andere kondensatoren nehmen oder müssen das unbedingt 
die sein

Autor: Nixwisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leidener Flaschen ???

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian wrote:
> kann man da auch andere kondensatoren nehmen oder müssen das unbedingt
> die sein

Es müssen unbeding DIE sein. Blaue gehen nicht. Die schwarzen sind auch 
ganz schlecht geeignet. Mein Tipp:  Nimm die Gelben. Am Besten sind jene 
von Murata. Kemet sind auch nicht schlecht. Kannst es auch mal mit 
GoldCaps[1] probieren.

[1] Gold Cap is a registered trademark of Panasonic Corporation
Panasonic is a registered trademark of Matsushita Elec. Industrial Co.
On January 10, 2008 Matsushita announced that it intended to change the 
company name to Panasonic Corporation, unifying the Matsushita, National 
and Panasonic brands under the new corporate name, effective October 1, 
2008.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Iwan, Du bist schrecklich! ;-))

duck und weg
Paul

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab auch gute erfahrungen mit widerständen statt kondensatoren 
gemacht.
je kleinere werte, desto besser der effekt.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid immer so nett, zu den hier fragenden.... Das mag ich so... ;-)

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ihr seid immer so nett, zu den hier fragenden.... Das mag ich so... ;-)

Irgendwo müssen sie sich ja cool fühlen können.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich hab auch gute erfahrungen mit widerständen statt kondensatoren
>gemacht.
>je kleinere werte, desto besser der effekt.

Du meinst die mit einem Schwarzen Ring ?
Dann soll ja die Ausgangsspannung auch rauschfrei sein.

duck und weg

Helmi

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man jungs... er is wohl anfänger, seid doch mal nett ^^
immerhin fragt er sich, warum er die kondensatoren einbaun soll und malt 
nicht einfach ab.

@christian:
die richtige antwort und alles weitere hast du allerdings schon im 
ersten post bekommen.

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal im ernst, ich hab gelesen, dass zu große Kondensatoren nach dem 
Regler, sich schlecht auf das Regelverhalten auswirken.

Autor: blub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jap, nach dem regler nur die 100nF keramikdinger nix anderes und am 
besten noch ne diode zwischen IN und OUT zur sicherheit, dann gehts dem 
linearregler gut ;)

Autor: Rudolph R. (rudolph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blub wrote:
> jap, nach dem regler nur die 100nF keramikdinger nix anderes und am
> besten noch ne diode zwischen IN und OUT zur sicherheit, dann gehts dem
> linearregler gut ;)

Viel Spass mit Low-Drop Reglern!

@Crhistian
Vor allem hier nicht jeden Stuss glauben, das Datenblatt ist Dein 
Freund!

Autor: blub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber bitte nicht den application notes dadrinnen immer 100%ig 
vertrauen...da fehlen teilweise recht wesentliche dinge...

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das `S´ in der Bezeichnung ist die Kennzeichnung, daß es ein schlechtes 
Bauteil ist, ein ausgesondertes, mit den zusätzlichen Kondensatoren wird 
es wieder gut gemacht.

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber bitte nicht den application notes dadrinnen immer 100%ig
> vertrauen...da fehlen teilweise recht wesentliche dinge...

Oh ja, hatte mal ein Datenblatt in denen Kondensatoren mit 10mH 
empfohlen wurden ...

China das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Autor: ASM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem ist es sehr oft sinnvoll in ein Datenblatt / AN zu schauen und 
nicht immer zuerst die Frage, die schon zig mal hier beantwortet wurde, 
zu stellen...

Autor: Bender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es dürfen nur solche Kondensatoren sein:
http://www.berlin-multimedia.com/images/produkte/1...

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und für einen einstellbaren Regler natürlichen so einen :
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thum...

Autor: Bender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mehr Leistung bitte einen größeren Kondensator nehmen:
http://image01.otto.de/pool/OttoDe/de_DE/images/fo...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.