mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Soundsteuerung LED Cube


Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salu zusammen

Die Erstellung des Cubes geht langsam aber sicher voran. Die Schaltung 
ist bereits gelötet und nun bin ich an den Gittern des eigentlichen 
Cubes dran.

So, nun hat eine Kollegin (welche sich auch gerade einen baut) gefragt 
ob ich noch eine Soundsteuerung einbauen könnte. Ok dachte ich mir, kann 
ja nicht so ein Problem darstellen, aber... ;o) Wie mache ich das am 
einfachsten. Ich benutze einen MSP430F149 mit welchem ich den ganzen 
Kram steuere. Da dieser ja nicht gerade Power ohne Ende hat, will ich 
wenn möglich keine FFT durchführen. Sonst hätte ich ja einfach das 
Signal mit dem ADC einlesen können, FFT machen und schon hätte ich die 
einzelnen Frequenzanteile. Aber eben, FFT sehe ich in dieser Anwendung 
als overkill.

Habe dann im Netz ein IC von MSI gefunden, den MSGEQ7. Dies ist ein 7 
Kanal Equalizer. Wäre schon ne feine Sache, aber ich finde den Baustein 
einfach nirgens.

Wie würded ihr das machen? Der Schaltungsaufwand sollte sich aber in 
Grenzen halten (Deshalb auch die Idee mit dem einzelnen IC) Am uP habe 
ich noch diverse Ports unbelegt. Habe also noch 8ADC Kanäle und sonst 
noch Portpins über...

Wäre toll wenn ihr mir eine Anregung geben könntet

Gruss reflection

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine glueckliche Kindheit in den 80ern gehabt haettest
waer dir aufgefallen das die damals ueblichen 3Kanal Lichtorgeln
auch nicht so der bringer waren weil bei den oberen beiden
Kanaelen nicht mehr soviel passiert.

Hau einfach einen TP vor den Analogwandler und nimm nur den Bass.
Sozusagen 1-Kanal Lichtorgel.

Olaf

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder verwende den Bass und ändere bei jedem Impuls das Farbmuster 
(Zufallswerte). Das habe ich auch schon öfters bei Lichtorgeln gesehen, 
sah nichtmal schlecht aus.

Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, danke für die Antworten, aber ich denke es würde besch....eiden 
aussehen auf einem 8x8x8 Cube "nur" den Bass auszugeben. Wollte 
eigentlich schon 8 Frequenzen darstellen. Das oben nicht mehr viel kommt 
ist mir schon klar, aber nur mit einer Frequenz...

Ach ja, der Cube leuchtet lediglich blau, ist kein RGB Cube, man muss es 
ja nicht gerde übertreiben smile

Gruss reflection

PS: Wird wohl mein erster und letzter Cube sein. Mannnnnnnn ist das eine 
Löterei g

Greets

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann bau dir ein Filter dass aus dem Eingangssignal 8 Frequenzen 
rausholt. Entweder über eine FFT oder mit 8 IIR Bandpassfiltern. Dafür 
gibt es hier eine Application Note, zwar für einen Equalizer, aber der 
trennt auch das Signal in einzelne Frequenzen auf, das könnte man also 
übernehmen:
http://www.freescale.com/files/dsp/doc/app_note/AN...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ reflection (Gast)


Hatte mal eine Kombination zwischen Bass, Zufall,Lautstärke als 
Taktschwelle,
Lautstärke (min bis max) als Lichtmusterauswahl.

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im tda7439:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=7;LA=6;OPEN=1;INDE...

sind regelstufen für bass mitten und höhen, mit einer geschickten 
ansteuerung sollte man da doch was rausholen können...

m.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.