mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe bei GBDSO


Autor: Stefan Winter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir ein GBDSO zugelegt und alles geht super nur das Verbinden und
übertragen der Daten zum Laptop will nicht gehen.

Habe die Verbindungen mehrfach geprüft aber es kommt immer ein
Ser.Timeout. Getestet wurde dies mit GB-Classic und Pocket.

kann mir einer Helfen... ich weiß nicht mehr was ich sonst noch testen
soll.

MfG
Winter

Autor: Christian Schleiffer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

kann dir leider nicht helfen, aber ich habe in letzter Zeit auch
verstärkt nach dem GBDSO geguckt. Der Coolness-Faktor ist ja enorm, ich
frage mich nur, ob es auch wirklich was taugt. Die DSO-Platine kostet
bei Elektor immerhin 139 Euronen, nicht gerade wenig für eine
Spielerei.
Kannst du oder ein anderer stolzer Besitzer  mal ein bisschen dazu
sagen? Eine Empfehlung?

Gruß
Christian

Autor: Stefan Winter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es noch nicht lange, aber seit dem ich es habe ist es für mich
einfacher Probleme beim Timing besser und schneller zu lösen.
Meine Projekte sind meist Steuerrungen mit Digitalen oder auch Analogen
Sensoren. Diese befinden sich in der Praxis meist nicht auf der
Controler-Platiene. Dort ist es hilfreich in gewisser wWise "mobil"
zu sein. die Spannung von 50mV/Div ist zwar nicht sehr viel, aber
reicht für die meisten Anwendungen aus. Beeindruckend ist die FFT
Analyse, bei der ich schon manche erschreckende Endeckung für mich
machen musste. z.B. Sauberkeit von Signalen.
Fazit für mich: Es ist eine schnelle und Mobile Variante, aber wird
nicht das 100MHz DSO ersetzen. Wenn man aber als Anfänger was sucht,
was einem den Signalverlauf am µC veranschaulicht und man nen Fehler
sucht, so ist dies zu empfehlen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Stefan,
hast Du statt des Laptops mal einen "normalen" PC probiert?
Bei einigen Laptops (Notebooks) erreichen die Pegel der
seriellen Schnittstelle nicht die von der Norm vorgeschriebenen
Spannungen.

Thomas

Autor: Stefan Winter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Adapter ist am LPT1 und der ist doch TTL Kompatibel.
Strom muss dort nicht fließen, da die Versorgung über den GB erfolgt
und nur Daten transpotiert werden.

Stefan

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uuups,
nächstesmal hol ich die alte Elektor raus, bevor ich so einen
Müll schreibe....
Sorry

Autor: Christian Dolezal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo GB Freunde !
Habe gleiches Problem wie Stefan, diesbezüglich heute ein mail an
elektor gesandt. Seit kurzem gibts bei ELV einen Datenlogger GBD 1,
auch für dieses Gerät suche ich nach einer Möglichkeit zur
Datenübertragung zum PC.
Könnt Ihr helfen ?
mfG
Dol

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.